Businesstipps

DIN 5008: Muster für Anschriftenfeld

Lesezeit: < 1 Minute Dieses Muster DIN 5008 zeigt Ihnen, wie das Anschriftenfeld nach den Vorschriften der DIN 5008 korrekt aufgebaut wird. Neun Zeilen stehen Ihnen zur Verfügung, aber nicht alle sind für die Anschrift gedacht. Auch Zusätze und Vermerke müssen am richtigen Platz stehen.

< 1 min Lesezeit

DIN 5008: Muster für Anschriftenfeld

Lesezeit: < 1 Minute

Muster DIN 5008: Anschriftenfeld
Im Anschriftenfeld sind die ersten drei Zeilen für Zusätze und Vermerke vorgesehen. Dies sind beispielsweise:

  • Persönlich
  • Nicht nachsenden
  • Büchersendung
  • Einschreiben

Bei einzeiligen Vermerken im Anschriftenfeld beginnen Sie erst in Zeile 3 und lassen die ersten beiden Zeilen offen. Zweizeilige Vermerke beginnen in Zeile 2, dreizeilige Vermerke in der ersten Zeile. Wenn es keine Vermerke oder Zusätze gibt, bleiben die drei Zeilen im Anschriftenfeld leer.

Vorlage als Word-Dokument

Muster DIN 5008: Anschriftenfeld

1 Zusätze und Vermerke: 3 Zeilen
2
3
1 Anschrift: 6 Zeilen
2
3
4
5
6

Beispiel:

1 Büchersendung
2 Wenn unzustellbar, bitte mit
3 neuer Anschrift zurück
1 Schubidu GmbH
2 Herrn Heribert Mann
3 Gebäude 2 A
4 Abteilung 4 RT/I
5 Postfach 3333
6 12345 Stadt

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: