Businesstipps Marketing

Mundpropaganda: Effektive Art der Gratis-Werbung nutzen

Lesezeit: 2 Minuten Wenn es darum geht die Gunst der Kunden zu gewinnen, werden persönliche Empfehlungen immer wichtiger. Wir zeigen Ihnen in diesem Beitrag, wie Sie die Macht der Mundpropaganda für Ihr Unternehmen nutzen können.

2 min Lesezeit

Mundpropaganda: Effektive Art der Gratis-Werbung nutzen

Lesezeit: 2 Minuten
Begeistern Sie Ihre Kunden mit Spitzenleistungen
Das Kernstück für Kundenbegeisterung ist die Topqualität Ihrer Produkte und Dienstleistungen. Kundenbegeisterung und damit positive Mundpropaganda lässt sich am einfachsten erreichen, wenn Sie sich auf eine bestimmte Zielgruppe und deren Probleme konzentrieren. Schaffen Sie in diesem eng begrenzten Gebiet Spitzenleistungen, die weit über dem Üblichen liegen. Doch wie finden Sie gerade das Spezialgebiet, auf dem Sie glänzen können? Die Frage lässt sich beantworten, wenn Sie in fünf Schritten vorgehen. Diese Schritte können Sie gehen, egal, ob Sie ein Eine-Person-Unternehmen oder eine größere Firma leiten. 1. Erkennen Sie Ihre Stärken

  • Wie sehen Ihre speziellen Stärken aus, und zu welchen Leistungen sind Sie selbst (und Ihre Mitarbeiter) am meisten motiviert?
  • Mit welchen Produkten oder Leistungen haben Sie den größten Erfolg?
  • Wofür werden Sie von anderen gelobt?

2. Legen Sie Ihr  Spezialgebiet fest

  • Welche Möglichkeiten der Spezialisierung ergeben sich aus Ihren Stärken?
  • Welchen speziellen Nutzen können Sie Ihren Kunden bieten?
  • Für welche Leistung ist die Nachfrage am größten?

3. So finden Sie Ihre Zielgruppe

  • Auf welche Menschen hatte Ihre Firma bisher die größte Anziehungskraft?
  • Welche Kunden sind aus Ihrer Sicht die besten?
  • Durch welche Kunden werden Sie bisher am häufigsten weiterempfohlen?
  • Welcher Kundengruppe können Sie den größten Nutzen bieten?
  • Welche Kundengruppe hat den größten Bedarf an Ihren speziellen Leistungen?

4. Suchen Sie Ihre Chance Versetzen Sie sich in die Lage Ihrer Zielgruppe: Welche Probleme, Bedürfnisse und Wünsche treten im Zusammenhang mit Ihren Leistungen auf?

  • Für welche Probleme haben Sie bereits Lösungsansätze entwickelt?

5. Entwickeln Sie die Ideallösung Wie sieht Ihre Ideallösung für die Probleme Ihrer Zielgruppe aus?

  • Welche Ideallösung wünscht sich Ihre Zielgruppe?
  • Welche Maßnahmen können Sie Schritt für Schritt ergreifen, um die Vision Ihrer Kunden in die Tat umzusetzen?

Sie werden sehen: Wenn Sie diese Fragen beantwortet haben, fällt es Ihnen erheblich leichter, eine auf Ihre Stärken abgestimmte Strategie in Sachen Mundpropaganda zu entwickeln.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: