Businesstipps Marketing

Mobile-Marketing: Zukunftsorientiertes Werbeinstrument mit Einschränkungen

Lesezeit: < 1 Minute Wer sich von Werbung der Konkurrenz absetzen will, muss neue Wege gehen. Gerade für Firmen, die sich Ihren Kunden gegenüber als zukunftsorientiert und innovativ präsentieren wollen, ist das so genannte Mobile-Marketing eine viel versprechende Werbeform. Dabei wird Kunden Werbung per SMS aufs Handy geschickt. Der Vorteil: Sie können Ihre Kunden gezielt ansprechen.

< 1 min Lesezeit

Mobile-Marketing: Zukunftsorientiertes Werbeinstrument mit Einschränkungen

Lesezeit: < 1 Minute
Solche Werbung weckt große Aufmerksamkeit bei den Empfängern: Eine Studie des Instituts für Mobile Marketing in Münster ergab, dass sich 55% derjenigen, die Werbung aufs Handy erhalten haben, an das werbende Unternehmen erinnern. Die Studie zeigt aber auch die Risiken auf: Mehr als die Hälfte der Befragten fühlt sich durch Mobile-Marketing in der Privatsphäre gestört. Dadurch kann die Werbung schnell zur Anti-Werbung werden.

Interessieren Sie sich für Mobile-Marketing, sollten Sie sich deshalb vorher intensiv mit dem Thema beschäftigen. Fragen Sie Ihre Kunden, ob Sie diese Art der Werbung akzeptieren. Erkundigen Sie sich auch genau über die technischen und rechtlichen Voraussetzungen. Hilfe bietet dabei eine Broschüre des Deutschen Direktmarketing Verbands mit dem Titel "Mobile Marketing – Dialog on Tour". Die Broschüre können Sie kostenlos von der Internet-Seite des Verbands herunterladen.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: