Businesstipps Steuern & Buchführung

Mittelstand lobt Krisenmanagement der Bundesregierung

Lesezeit: < 1 Minute Der Mittelstand sieht den Standort Deutschland nicht zuletzt wegen des guten Krisenmanagements der Bundesregierung gut gerüstet für die Krise.

< 1 min Lesezeit

Mittelstand lobt Krisenmanagement der Bundesregierung

Lesezeit: < 1 Minute

Nach einer aktuellen Studie von Ernst & Young lobt die Mehrheit der mittelständischen Unternehmen in Deutschland die Bemühungen der Bundesregierung um eine Eindämmung der Finanz- und Wirtschaftskrise in Deutschland. Über 60 Prozent der Unternehmer bezeichnen das Krisenmanagement der Bunderegierung als gut oder eher gut. Die meiste Zustimmung zum Krisenmanagement der Bundesregierung kommt aus der Bauwirtschaft und von Industrieunternehmen.

Das sind Ergebnisse des Mittelstandsbarometers 2009 der Prüfungs- und Beratungsgesellschaft Ernst & Young. Der Studie liegt eine Umfrage unter 3.000 mittelständischen Unternehmen in Deutschland zugrunde.

Krisenmanagement und Maßnahmenpakete
Die Mehrheit der Unternehmen erwartet, dass die Konjunkturpakete zu einer Besserung der Wirtschaftslage beitragen werden. Allerdings geht nur jeder dritte Mittelständler davon aus, selbst von den Maßnahmen profitieren zu können.

Aus Sicht der Unternehmer sind sowohl der Standort Deutschland als auch das eigene Unternehmen gut gerüstet für die Krise. Nach Einschätzung der befragten Unternehmen wird die wirtschaftliche Flaute trotz des guten Krisenmanagements aber zwei Jahre dauern.

Baubranche profitiert von Krisenmanagement und Maßnahmenpaketen
Etwa jedes dritte Unternehmen hat die Hoffnung, selber von den Konjunkturpakten profitieren zu können. Etwa 35 Prozent der Befragten erwarten, dass das eigene Unternehmen leicht profitieren wird. Lediglich zwei Prozent rechnen fest mit einer erheblichen Ankurbelung des eigenen Geschäfts. Zu den Letztgenannten gehören vor alle Unternehmen aus der Bauwirtschaft und – mit einigen Abstrichen – Industrieunternehmen, die sich besonders positiv zum Krisenmanagement der Bundesregierung und den beschlossenen Maßnahmen äußern und sich einen Schub für die eigene Geschäftsentwicklung erhoffen.

Gerade bei Bauunternehmen nähren die gigantischen Investitionsvorhaben die Hoffnung, bei Infrastrukturinvestitionen oder dem Bau von Schulen und Kindergärten zum Zuge zu kommen, wird dann auch in der Studie zum Krisenmanagement festgestellt.

Hier können Sie die vollständige Studie zum Krisenmanagement auf Ihren PC laden (PDF – 1,2 MB, 40 Seiten).

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: