Businesstipps Personal

Mitarbeiterführung: In 7 Schritten richtig delegieren

Lesezeit: 1 Minute Ein neues Projekt, viel Arbeit und niemand, der Ihnen dabei helfen kann? Vielleicht meinen Sie das aber auch nur, denn oft ist es nur eine Sache der richtigen Delegation von Aufgaben. Die Frage ist nur, wie Sie am besten delegieren, damit Sie und Ihr Mitarbeiter davon profitieren können. Wir zeigen Ihnen, wie Sie in 7 Schritten Aufgaben richtig delegieren:

1 min Lesezeit

Mitarbeiterführung: In 7 Schritten richtig delegieren

Lesezeit: 1 Minute
  1. Analysieren Sie die Aufgabe: Um was für eine Aufgabe handelt es sich? Welches Ergebnis erwarten Sie? Welche Schwierigkeiten können möglicherweise auftreten?
  2. Wählen Sie einen Mitarbeiter für die Aufgabe aus: Wer ist geeignet, die Aufgabe zu übernehmen? Für wen stellt die Tätigkeit eine Herausforderung dar?
  3. Geben Sie dem ausgewählten Mitarbeiter klare Anweisungen: Was sind die Aufgaben und Ziele? Wie soll bei der Ausführung vorgegangen werden? Welche Fristen müssen eingehalten werden?
  4. Statten Sie den Mitarbeiter mit den notwendigen Informationen und Befugnissen aus: Wie kann er sich weitere Informationen selbstständig besorgen? Müssen Sie andere Mitarbeiter darüber informieren?
  5. Vereinbaren Sie bei längeren Projekten, dass Ihnen regelmäßig Zwischenziele vorgelegt werden: Sind spezielle Zwischentermine einzuhalten? Wie oft wollen Sie informiert werden?
  6. Stehen Sie immer für auftretende Fragen und Probleme zur Verfügung.
  7. Werten Sie das Zwischen- und Endergebnis gemeinsam aus: Was hat besonders gut geklappt? Was weniger gut? Ist Ihr Mitarbeiter mit dem Ergebnis zufrieden?

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: