Businesstipps Marketing

Mit Werbung Kunden gewinnen: Checkliste für Ihre Verkaufsveranstaltung

Lesezeit: 2 Minuten Im letzten Teil dieser Serie finden Sie eine Checkliste, mit der Sie eine Verkaufsveranstaltung als Werbung optimieren können. Laden die Gäste ein und sorgen Sie dafür, dass aus Gästen Kunden werden. Planen Sie die Veranstaltung so, dass Sie Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung direkt währenddessen verkaufen.

2 min Lesezeit

Mit Werbung Kunden gewinnen: Checkliste für Ihre Verkaufsveranstaltung

Lesezeit: 2 Minuten

In der Regel verkauft sich ein Produkt gut, wenn der potenzielle Kunde es testen oder ausprobieren kann. Es gibt keinen besseren Weg, den Nutzen den Kunden zu erklären. Deshalb sind Verkaufsveranstaltungen auch so erfolgreich.

Achten Sie darauf, dass die Veranstaltung attraktiv genug ist und einen Freizeitwert hat. Natürlich haben Sie immer im Hinterkopf, dass die Verkaufsveranstaltung eigentlich Werbung ist und dass Sie Ihr Produkt natürlich ausreichend in Szene setzen müssen. Außerdem muss der Bezug zu Ihrem Unternehmen stimmen.

Ein Architekt, der auf Seriosität und Zuverlässigkeit achtet, würde mit einer wilden Single Party seinem Ruf schaden. Die Gärtnerei, die an Halloween zum Kürbisschnitzen einlädt, wird dagegen mit der Werbung Kunden gewinnen.

Werbung passend zur Zielgruppe
Je konkreter Ihre Vorstellungen davon sind, wen Sie mit Ihrer Werbung erreichen wollen, desto besser können Sie das Ereignis an die Wünsche und Erwartungen dieser Menschen anpassen. Überlegen Sie deshalb genau, wen Sie einladen möchten:

  • Sind es neue Kunden, Interessenten oder Laufkundschaft?
  • Sind es aktive oder nicht mehr aktiven Stammkunden?
  • Sind es Geschäftspartner wie Lieferanten, Berater oder Vertriebler?
  • Sind es Meinungsmacher mit Vertretern der Presse oder einflussreiche Geschäftsleute?

Die Kosten der Werbung müssen Sie genau kalkulieren. Rechnen Sie jedoch auf jeden Fall mit einigen Hundert Euro. Nach oben ist die Grenze offen.

Checkliste Verkaufsveranstaltung

  • Wo findet die Veranstaltung statt? Im eigenen Betrieb, in gemieteten Räumlichkeiten, draußen?
  • Welche Ausstattung ist erforderlich? Tische, Stühle, Bühne, Accessoires?
  • Wer kümmert sich um die Bewirtung? Getränke, Snacks, Büffet, Menü?
  • Soll es ein Programm geben? Künstler, Spiele, Überraschungen?
  • Welche Technik ist notwendig? Musikanlage, Lautsprecher, Mikrofone?
  • Wer übernimmt die Vermarktung? Einladungen, Anzeigen, Presse?
  • Wie soll die Durchführung laufen? Wer macht was? Aushilfen?

Tipp: Planen Sie Ihre Veranstaltung gemeinsam mit anderen Unternehmern. So profitieren Sie von einem größeren Angebot für Ihre Kunden und sparen zusätzlich Kosten. Da die Verkaufsveranstaltung in erster Linie Werbung für Ihr Unternehmen sein soll, wählen Sie natürlich nur Partner aus, die nicht mit Ihnen konkurrieren.

Es lohnt sich nicht, Technik und Dekoration zu kaufen, diese Ausstattung leihen Sie besser aus. Vielleicht ist dies sogar kostenlos möglich, wenn Sie das Unternehmen dafür als Sponsor nennen. Auch ein schönes Programm können Sie mit geringen finanziellen Mitteln auf die Beine stellen. Engagieren Sie beispielsweise die Theatergruppe der VHS oder ein paar Kinder der Musikschule.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: