Businesstipps Marketing

Mit Videos zum Erfolg: So nutzen Unternehmen YouTube

Lesezeit: < 1 Minute Laut einer repräsentativen Bitkom-Umfrage nutzen drei Viertel aller deutschen Unternehmen Social Media. Die bekanntesten Vertreter unter den sozialen Netzwerken sind Facebook und das Mikroblogging-Portal Twitter sowie Google+ und das Jobportal XING. Aber auch die Video-Plattform YouTube zählt zum Web 2.0 – es ist eines der ersten sozialen Netzwerke überhaupt.

< 1 min Lesezeit

Mit Videos zum Erfolg: So nutzen Unternehmen YouTube

Lesezeit: < 1 Minute

Und das können sich auch Unternehmen zunutze machen. 

Aus der Masse hervorstechen

In einem Monat schauen eine Milliarde YouTube-Nutzer auf der ganzen Welt ungefähr sechs Milliarden Stunden Videomaterial. In jeder Minute kommen 100 Stunden Videomaterial hinzu. Diese Zahlen belegen, wie wertvoll das Online-Videoportal YouTube ist. Betriebe jeglicher Art können sich mit YouTube ebenfalls einen neuen Kommunikationskanal schaffen, wenn sie sich von den üblichen Action-, Fail-, Comedy- und Musikvideos abheben.

Der von einem Unternehmen hochgeladene Videocontent sollte vor allem ansprechend für die Zielgruppe sein: Bewegtbilder wirken viel emotionaler als beispielsweise reiner Text. Wenn das Video also die Verbraucher oder die potenziellen Kunden berührt oder belustigt, wirkt sich das positiv auf den Bekanntheitsgrad aus. Wenn mithilfe der Videos auch noch komplizierte Sachverhalte, die das Unternehmen oder die Branche betreffen, verständlich gemacht werden, entsteht ein zusätzlicher Mehrwert für die Nutzer.

Vorhandene Werbe- oder PR-Videos finden auf dem konzerneigenen YouTube-Kanal ebenfalls eine ideale Plattform. Das Finanzberatungs- und Versicherungsunternehmen Swiss Life postet auf dem eigenen Kanal auf youtube.com sowohl Marken- und Kampagnenfilme, als auch Beratungs- und unternehmensbezogene Videos.

Daneben haben Unternehmen weitere Möglichkeiten, passende Videos zu ihrem Nutzen zu erstellen und in dem sozialen Netzwerk hochzuladen:

  • Fallbeispiele mit Kunden als Testimonials
  • Vorstellung einzelner Mitarbeiter oder Abteilungen
  • Produktvorstellungen
  • Tutorials, die zum Produktsortiment passen
  • Ankündigungen
  • Experteninterviews
  • FAQs

Für mehr Reichweite den Kanal optimieren

Weil YouTube seit 2006 zu Google gehört, haben die Videos eines Unternehmens auch einen positiven Effekt auf die Suchmaschinenergebnisse. Dazu sollten die Inhalte optimiert sein: Der Name des YouTube-Kanals muss eindeutig sein und jedes Video benötigt einen spannenden Titel, der gern angeklickt wird.

Um einen Wiedererkennungswert zu gewährleisten, sollte der YouTube-Kanal optisch zum bekannten Corporate Design passen. Ein weiterer Vorteil von YouTube, der sich auf die Reichweite auswirkt: Nutzer können YouTube-Videos einfach teilen oder auf anderen Webseiten einbetten und verbreiten. 

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: