Businesstipps

Mit Google Places werden Sie besser gefunden

Lesezeit: < 1 Minute Ein Eintrag bei Google Places, dem Branchenbuch von Google, ist eine gute Möglichkeit von Kunden besser gefunden zu werden. Auch über das Handy, das immer mehr Aufgaben übernimmt, ist das mit diesem Dienst möglich.

< 1 min Lesezeit

Mit Google Places werden Sie besser gefunden

Lesezeit: < 1 Minute

Das Google-Branchenbuch heißt jetzt Google Places – vorher war es das „Lokale Branchencenter“. Wer sich in dieses Branchenbuch einträgt, wird über Google leicht gefunden, denn die Informationen aus dem Eintrag gehen direkt in die Kartendarstellung von Google ein. So finden Kunden nicht nur Ihr Unternehmen über eine Internetsuche, sondern bekommen auch den Standort angezeigt.

Google Places: Weitere Funktionen
Über den Branchenbuch- und Karteneintrag hinaus können die Daten von Google Places über das Handy abgerufen werden. Wer auf der Suche nach Ihrem Unternehmen ist, dem wird der Weg von seinem Standort zu Ihrer Adresse angezeigt – Google Places ist ein Dienst, der die Kunden direkt vor Ihre Ladentür dirigiert.

Die Einträge im Branchenbuch werden auch mit Ihrer Webseite verknüpft, so dass die Kunden sich rasch informieren können. Der Eintrag bei Google Places ist schnell erstellt: Eine Suche nach dem Begriff führt Sie flott zur Eintragsmaske.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: