Businesstipps Microsoft Office

Mit diesem Trick vergleichen Sie ganz einfach zwei Preistabellen

Lesezeit: < 1 Minute Angenommen, Sie möchten die Inhalte zweier Preistabellen (Preistabelle1 und Preistabelle2) einer Arbeitsmappe miteinander vergleichen. Ohne die Hilfe von Excel wird das ein zeitraubendes Unterfangen. Mit Excel und einem kleinen Trick allerdings lassen Sie zwei Preistabellen ganz einfach miteinander vergleichen und die Unterschiede kennzeichnen.

< 1 min Lesezeit

Mit diesem Trick vergleichen Sie ganz einfach zwei Preistabellen

Lesezeit: < 1 Minute
Vergleichen Sie zwei Preistabellen miteinander
  1. Legen Sie ein neues Tabellenblatt in Ihrer Arbeitsmappe an, indem Sie mit der rechten Maustaste auf den Tabellenreiter einer bestehenden Tabelle klicken. Wählen Sie dann aus dem erscheinenden Kontextmenü den Befehl „Einfügen“ und doppelklicken Sie im folgenden Dialogfenster auf das Symbol „Tabelle“.
  2. Geben Sie in die erste Zelle A1 der neuen Tabelle folgende Formel ein:
  3. =wenn(tabelle1!A1 <> Tabelle2!A1;Unterschied“;““)
  4. Kopieren Sie die Formel in genau so viele Zellen der neuen Tabelle wie die Preistabellen Zellen umfassen.

Beispiel
Wenn Ihre Preistabelle1 und Preistabelle2 den Bereich von A1 bis B20 umfassen, kopieren Sie die Formel in der neuen Tabelle ebenfalls in diesen Bereich. Dazu markieren Sie die erste Zelle A1, halten die Maustaste gedrückt und ziehen den Cursor bis zur Zelle B20. Lassen Sie die Maustaste dann los.
 
Excel kennzeichnet anschließend alle Zellen in der neuen Tabelle mit dem Wert „Unterschied“, wenn es Abweichungen zwischen den Preistabellen gibt. Sie können jetzt die jeweiligen Zellen in den Preistabellen anschauen und die Unterschiede leicht erkennen.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: