Businesstipps Personal

Mit Begeisterung Mitarbeiter führen und Fähigkeiten mobilisieren

Lesezeit: 2 Minuten Erfolgreiche Führungskräfte besitzen Qualitäten, das Wissen, wie man andere anspornt, die Fähigkeit die eigene Begeisterung und die eigene Energie auf andere zu übertragen. Es handelt sich um Charaktereigenschaften die ständiger Pflege bedarf, damit die eigene Motivation hoch bleibt.

2 min Lesezeit

Mit Begeisterung Mitarbeiter führen und Fähigkeiten mobilisieren

Lesezeit: 2 Minuten

Erfolgreiche Führungskräfte besitzen Qualitäten, das Wissen, wie man andere anspornt, die Fähigkeit die eigene Begeisterung und die eigene Energie auf andere zu übertragen. Es handelt sich um Charaktereigenschaften die ständiger Pflege bedarf, damit die eigene Motivation hoch bleibt.

Charismatische Menschen sind nicht unbedingt gesellige Typen, die einem ständig auf die Schulter klopfen. Viele große Führungspersönlichkeiten sind eher unabhängige Einzelgänger, sie verbringen oft viel Zeit allein, zum denken und planen. Kreative und Innovative Persönlichkeiten mit Charisma gehen eigenen Vorstellungen nach, selbst wenn sie sich dadurch von anderen entfernen. Das hat was mit Mut, Kühnheit und innerer Stärke zu tun, weniger mit Exzentrik.

Mitarbeiter wünschen sich starke Führungspersönlichkeiten, die Ziele vorgeben, Entscheidungen treffen und ihren Mitarbeitern Einsichten vermitteln. Wer zu motivieren versteht, denkt kühn, ist bereit zu handeln und Ziele zu setzen. Es gibt wenige Menschen, die in großen Dimensionen denken und die Demütigung des Versagens in Kauf nehmen. Die Kühnheit beinhaltet Genie, Kraft und Magie. Natürlich kennen wir alle Führungskräfte, die großspurig daher reden und dann nichts tun. Eine erfolgreiche Führungskraft hat kühne Träume, behält das Ziel immer vor Augen und ist bereit jeden Schritt bis zum Erfolg zu erarbeiten.

Zu Charisma gehört die Fähigkeit über Träume zu reden. Obwohl viele gern träumen, sind jedoch nicht alle bereit, ihre Träume anderen mitzuteilen, weil sie an Misserfolg, Einwände, Spielverderber und Miesmacher denken. Großes wird nur erreicht, wenn jemand das Wagnis auf sich nimmt, eine Idee vorzutragen, über die andere vielleicht lachen. Motivierende verwenden eine wortgewaltige und ausdrucksstarke Sprache, sie haben eine faszinierende, bewegende und mitreißende Fähigkeit zu reden und sie lassen sich nicht abschrecken von Menschen die ihre Begeisterung nicht annehmen. Sie besitzen die Fähigkeit, Kritik zu ertragen.

Motivierende Führungspersönlichkeiten mit Charisma gehen voller Energie an ihr Vorhaben heran. Der Verkäufer der vor Begeisterung überfließt, ist auch wenn er maßlos übertreibt, einem leidenschaftslosen Verkäufer weit überlegen. Echte Begeisterung wirkt ansteckend. Eine erfolgreiche Führungskraft hat eine starke Bindung an seine Ziele und seine Mitarbeiter. Sie sind in der Lage, weiterzumachen, wenn andere mutlos werden.

Charisma ist mehr eine Haltung, als eine Begabung. Die Qualität der inneren Einstellung ist grundlegend für Führungsaufgaben, deshalb ist die Pflege der eigenen Motivation bedeutungsvoll. Doch wie motivieren sich Motivierende selbst? Sie halten sich fern von pessimistischen Menschen, die sie herabziehen und schließen sich optimistischen Menschen an. Sie verbringen Zeit mit Menschen, die inspirieren, die das eigene Denken anregen und die eigenen Fähigkeiten ausweiten. Sie überprüfen ihre Ideen. Oft schalten sie das Fernsehen aus und schauen weniger Nachrichten, stattdessen befassen sie sich mit Dingen die ihre Gedanken klären. Sie nutzen Informationen und Gedanken großer Persönlichkeiten. Sie halten ihre Ziele und Denkschritte schriftlich fest. Die Fähigkeit zu kreativer Führung ist eine innere geistige Qualität.

 

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: