Businesstipps Steuern & Buchführung

Minijobs: Pauschalabgaben steigen ab 1.7.2006

Lesezeit: < 1 Minute Bisher wurden für Minijobs bis 400 Euro 25 % Pauschalabgaben fällig. Ab dem 01.07.2006 werden diese auf 30 % steigen: 15 % für die Rentenversicherung, 13 % für die Krankenversicherung und 2% pauschale Steuern.

< 1 min Lesezeit

Minijobs: Pauschalabgaben steigen ab 1.7.2006

Lesezeit: < 1 Minute
Tipp: Wenn Ihr Ehegatte bei Ihnen als Minijobber arbeitet und keine andere sozialversicherungspflichtige Tätigkeit ausübt, kann es sich lohnen, freiwillig 19,5 % Rentenversicherung zu zahlen. Denn damit kann er sich Ansprüche aufbauen und Wartezeiten erfüllen.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: