Businesstipps Organisation

Mini-Pause zwischen 2 Aufgaben

Lesezeit: < 1 Minute Telefonhörer aufgelegt, Mails checken, Besprechung vorbereiten ... eins folgt auf das andere und dann das nächste. Am Abend wissen wir oft kaum noch, was wir eigentlich den ganzen Tag getan haben.

< 1 min Lesezeit

Mini-Pause zwischen 2 Aufgaben

Lesezeit: < 1 Minute

Probieren Sie Folgendes nur einmal einen Tag lang aus: Machen Sie immer eine ganz kurze Pause, wenn Sie eine Tätigkeit beendet haben und bevor Sie mit der nächsten beginnen. 1 Minute reicht schon. Sagen Sie zu sich: Gut, dies ist erledigt. Gleich werde ich die Mails checken, das dauert etwa 20 Minuten. Atmen Sie einige Male tief durch. Wenn Sie ab und zu noch 1, 2 Minuten dazu geben, dann können Sie aufstehen, durchs Zimmer gehen, sich etwas bewegen, recken und strecken, bevor Sie an die nächste Aufgabe gehen.

Machen Sie den 1-Tages-Versuch: Sie werden spüren, dass Sie insgesamt entspannter sind. Die minimale Bewegung hilft schon, Anspannung abzubauen. Und durch die kurze bewusste Gedankenpause zwischen 2 Tätigkeiten kommen Sie immer wieder zu sich. Statt sich durch den Tag hetzen zu lassen, machen Sie bewusst und selbstbestimmt einen Schritt nach dem anderen.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: