Businesstipps Unternehmen

Middle Management – Aufstiegschance oder Karriereknick

Lesezeit: 2 Minuten Dem Middle Management hängt seit einigen Jahren ein durchwachsener Ruf an: Viel Arbeit, im Vergleich dazu zu wenig Geld, und letztendlich lediglich die höchste Stufe in der Karriereleiter für Angestellte ohne Studienabschluss, oder letztendlich lediglich das schnelle Karrieresprungbrett für junge Akademiker das im Schnelldurchlauf und oft rücksichtslos durchlaufen wird.

2 min Lesezeit

Middle Management – Aufstiegschance oder Karriereknick

Lesezeit: 2 Minuten

Doch das klassische mittlere Management erlebt derzeit eine Renaissance wie selten zu vor. Händeringend suchen große Unternehmen erfahrene Mitarbeiter für leitende Positionen in der mittleren Führungsebene. Denn hier ist der wichtige Schnittpunkt zwischen den Unternehmensebenen.

Pro Middle Management – Es lohnt sich doch!

Im mittleren Management eines Unternehmens trägt man zwar nur durchschnittlich viel Verantwortung, arbeitet aber trotzdem weitestgehend selbständig im Rahmen seiner Position. Die hier gewonnenen praktischen Erkenntnisse über betriebliche Abläufe sind häufig überlebenswichtig für die Entscheidungen der oberen Führungsebene. Nicht nur deswegen ist das mittlere Management ein nicht mehr wegzudenkender Bestandteil der Unternehmensführung.

Das "neue" mittlere Management soll hier am besten eine Menge Berufserfahrung, ein hohes Maß an Flexibilität und eine große Einsatzbereitschaft vorweisen können. Berufseinsteiger, die sich um jeden Preis profilieren wollen sind hier mittlerweile eher weniger gerne gesehen. Aus diesem Grund suchen große Firmen immer häufiger Angestellte im mittleren, bis zum gesetzten Alter. Eine hohe Motivation, Lernbereitschaft und eine Menge Berufserfahrung – Das alles können häufig nur die "alten" Hasen bieten.

Doch auch für junge Menschen ist das mittlere Management häufig eine Chance. Ihnen steht die Welt noch offen, dementsprechend motiviert sind sie und wollen ihre Ziele erreichen. Was sie an Berufserfahrung nicht bieten können, das machen sie durch Eifer und Einsatzbereitschaft wieder wett. Gerade für junge Berufseinsteiger ist ein direkter Einstieg ins mittlere Management zwar nicht zu empfehlen, aber wer schon ein wenig Berufserfahrung aufweisen kann für den ist diese Führungsebene die perfekte Aufstiegschance auf der Karriereleiter.

Schub für die Karriere, oder Altersruhesitz

Egal wie man die Position im mittleren Management letztendlich für sich interpretiert, ist diese Führungsebene im Unternehmen die perfekte Möglichkeit die eigene Karriere in die Hand zu nehmen und selbst zu entscheiden wie es weitergehen soll. Wer die nötigen Qualifikationen vorweisen kann, oder erwerben möchte, der wird selten eine anspruchsvollere und abwechslungsreichere Tätigkeit mit soviel Eigenverantwortung finden. Hier kann noch gestaltet werden, ohne dabei das Ziel aus den Augen zu verlieren. Kurzum: Das Middle Management ist die ideale Position um seiner Karriere einen Schub zu geben, oder sie stilvoll zu beenden. Das "wie" bleibt dabei letztendlich einem selbst überlassen.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: