Businesstipps Microsoft Office

Mehrere Ergebnisse in einem Excel Tabellenformat berechnen lassen

Lesezeit: 2 Minuten Kennen Sie in Excel die Tabellenformate bzw. Tabellenformatvorlagen? Wissen Sie, dass sich damit auch Ergebnisse aus Funktionen einblenden bzw. berechnen lassen? Ich zeige Ihnen, wie Sie es schaffen, dort mehrere Berechnungen mit Funktionen nebeneinander zu platzieren und diese sinnvoll zu beschreiben.

2 min Lesezeit

Mehrere Ergebnisse in einem Excel Tabellenformat berechnen lassen

Lesezeit: 2 Minuten

Ergebniszeile und ihre Struktur

Sie haben in der Ergebniszeile Ihres Tabellenformats nur eine Excelzeile für Berechnungen und Funktionen zur Verfügung. Alle Berechnungen werden dabei über die Funktion TEILERGEBNIS und nicht über die SUMME oder die MITTELWERT-Funktion durchgeführt. Die TEILERGEBNIS-Funktion hat dabei zwei Argumente:

  • Funktion (eine Zahl zwischen 1 und 11, die entscheidet welche Berechnung durchgeführt werden soll)
  • Bezug1 (der Name der Spaltenüberschrift mit den Werten Ihrer Tabelle, die ausgewertet werden sollen. Mehrere Ergebnisse in einem Excel Tabellenformat berechnen lassen

Summe und Mittelwert für Umsätze gemeinsam berechnen lassen

Damit Sie in Spalte D der Beispieltabelle den Mittelwert der Umsätze errechnen lassen, reicht es, in der Zelle D7 über das Dropdown die Funktion Mittelwert auszuwählen. Dabei entsteht die Funktion =TEILERGEBNIS(101;[Umsatz]). Klicken Sie links davon in die Zelle D6 und lassen sich dort die Summe errechnen. Es entsteht die Funktion =TEILERGEBNIS(109;[Bereich]). Leider noch mit dem Ergebnis 0.

) erscheint und bestätigen mit der ENTER-Taste. Fertig! Jetzt stehen Summe und Mittelwert für eine einzige Spalte nebeneinander in der Ergebniszeile eines Tabellenformats.

Mehrere Ergebnisse in einem Excel Tabellenformat berechnen lassen

Tabellenformatvorlagen mit Ergebniszeile aktivieren

Wie Sie in Microsoft Excel 2007 und höher Tabellenformate verwenden und dazu Ergebniszeilen einblenden lassen, lesen Sie in meinem Artikel "Excel-Tabellen mit Tabellenformatvorlagen effektiv formatieren und auswerten".

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: