Businesstipps Organisation

Mehr Zeit durch eine bessere Arbeitsorganisation

Lesezeit: < 1 Minute Verzetteln Sie sich häufig, sind Sie vergesslich und brauchen Sie manchmal ewig, bis Sie sich für die eine oder andere Sache entschieden haben? Falls ja, dann sind die heutigen Tipps wie für Sie gemacht. Die folgenden Anregungen für eine bessere Selbst- und Arbeitsorganisation helfen Ihnen aus diesem Dilemma heraus.

< 1 min Lesezeit

Mehr Zeit durch eine bessere Arbeitsorganisation

Lesezeit: < 1 Minute

Zeit für wichtige Aufgaben blocken

Wenn Sie sich mit Kleinkram verzetteln, werden Sie kaum zu Ihren wesentlichen Aufgaben kommen. Steht Ihnen also ein umfangreiches Projekt ins Haus, das Sie umsetzen möchten, dann stehen Ihnen zwei  Möglichkeiten zur Auswahl:

  1. Wenn Sie gerne längere Zeit ungestört arbeiten, dann reservieren Sie dafür einen größeren Zeitblock. Sie können sich so voll und ganz auf dieses Projekt konzentrieren.
  2. Wenn Sie lieber in kurzen Zeitblöcken arbeiten, dann teilen Sie Ihr Projekt in Teilschritte auf und widmen sich diesen in kleineren Einheiten von 15 bis 30 Minuten.

Auf diese Weise kommen Sie schneller voran, weil Sie auf Ihre persönlichen Vorlieben Rücksicht nehmen.

[adcode categories=“organisation,zeitmanagement“]

Kommunikationsprobleme verringern

Kommunikationsprobleme entstehen, wenn ein Gespräch (Telefonat) von beiden Seiten unterschiedlich ausgelegt wird. Und das passiert schneller als Sie denken, vor allem wenn nach dem Gespräch schon einige Zeit verstrichen ist. Machen Sie sich deshalb zu jeder Besprechung unabhängig von der Anzahl der Teilnehmer immer eine kurze schriftliche Zusammenfassung.

Nur so ist gewährleistet, dass beide Seiten einen gemeinsamen Stand haben und nicht auf unterschiedlich ausgelegte Erinnerung zurückgreifen müssen. Das gilt insbesondere für Selbständige, die vor lauter Freude über einen Auftrag sofort loslegen, ohne sich die mündlichen Absprachen noch einmal schriftlich bestätigen zu lassen.

Den Aufwand im Blick haben

Gut‘ Ding will Weile haben – besonders wenn es um größere Entscheidungen geht. Doch dieser Zeitaufwand sollte auch immer der Wichtigkeit der Entscheidung angepasst sein. Wenn Sie wegen einer relativ simplen Sache zehn Mal überlegen, ob Sie denn nun die richtige Wahl getroffen haben oder nicht, schießen Sie über das Ziel hinaus.

Haben Sie eine Möglichkeit nach bestem Wissen ausgewählt, dann denken Sie nicht lange darüber nach, ob es nicht noch eine bessere Variante geben könnte, sondern ziehen Sie die Sache durch. Das spart Zeit, Nerven und Energie.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: