Businesstipps Marketing

Marketing mit Online-Videos: Empfehlungsvideos

Lesezeit: 2 Minuten Zurzeit denken Tausende von Firmen-Verantwortlichen darüber nach, ob auch ihr Unternehmen von Videos im Internet profitieren könnte. Doch gerade Firmen, die mit Büroarbeit ihr Geld verdienen, haben vor einer Kamera nur wenig bildstarke Motive zu bieten. Da sind sogenannte Empfehlungsvideos eine glaubhafte Alternative.

2 min Lesezeit

Marketing mit Online-Videos: Empfehlungsvideos

Lesezeit: 2 Minuten

Videoportale wie youtube sind aus der Idee des Web 2.0 entstanden. User-generated-content heißt das Zauberwort. Gerade das sogenannte Empfehlungs-Marketing, also die Beurteilung von Produkten und Dienstleistungen durch Internet-Nutzer, funktioniert auch weitgehend, zumindest in Form von Texten.

Seit einiger Zeit versucht nun der Online-Händler amazon, diese Art des Marketings auch per Video zu forcieren. Kunden haben die Möglichkeit, zu jedem Produkt ein Video zu produzieren und zu veröffentlichen. Dennoch sind beim Online-Händler bisher nur wenige Empfehlungsvideos zu finden. Wahrscheinlich liegt es daran, dass den meisten Usern diese Art der Beurteilung zu aufwändig und zeitintensiv ist.

Trend: Empfehlungsvideos
Dabei ist die beste Werbung die von zufriedenen Kunden. Viele Firmen setzen aus diesem Grund Texte mit Kundenempfehlungen auf ihre Webseiten. Verstärkt wird deren Wirkung, wenn ein Foto des jeweiligen Kunden eingebunden wird.

Es geht aber noch besser – und zwar mit Empfehlungsvideos, in denen Kunden über ihre Erfahrungen mit Produkten oder Dienstleistungen sprechen. Damit erhöhen Sie die Wirkung des Empfehlungs-Marketings, denn das bewegte Bild wirkt noch näher, authentischer und glaubhafter als Texte und Fotos.

Empfehlungsvideos: Echte Kunden schaffen Vertrauen
Solche Empfehlungsvideos schaffen kein Vertrauen, wenn Sie in der Manier von TV-Spots Darsteller statt echte Kunden zu Wort kommen lassen. Internet-User durchschauen das in der Regel und bestrafen Sie mit Missachtung. Bitten Sie echte, zufriedene Kunden, einige Sätze in die Kamera zu sprechen – auch wenn es Sie Überwindung kostet. Vielleicht können Sie als Gegenleistung Ihrem Kunden beim nächsten Auftrag etwas entgegenkommen.  

Empfehlungsvideos auf Gegenseitigkeit
Häufig ist es auch so, dass Ihre Kunden selber ein Interesse daran haben, in einem Empfehlungsvideo zu erscheinen. Das ist gerade dann der Fall, wenn die Kunden ebenfalls aus dem Business-Bereich kommen. Dann stellen Sie Ihre Geschäftpartner und ihre Firmen doch kurz im Video vor. Davon haben beide etwas:  

  • Ihre Kunden machen kostenlose Eigenwerbung
  • Ihr Empfehlungsvideo wird glaubhafter, weil Ihre Kunden eindeutig identifiziert werden können  

Empfehlungsvideos: Ein exklusives Marketing-Instrument
Empfehlungsvideos sind zur Zeit im Internet noch dünn gesät. Das ist Ihre Chance, um sich im Getümmel der meistens austauschbaren und langweiligen Imagefilme abzusetzen.

Attraktive Bilder Ihrer Firma können Sie auch in ein Empfehlungsvideo einbinden, aber im Unterschied zu vielen Unternehmensfilmen, sieht man in Ihrem Video nicht das einstudierte Statement des Chefs, sondern glaubhafte und authentische Aussagen von echten Kunden. Diese sind emotional, informativ und haben großen Einfluss auf die Kaufentscheidung.

3 Tipps für Empfehlungsvideos

  • Lassen Sie die Kunden-Statements von Profis drehen. Denn gerade wenn diese Erfahrung im TV-Bereich haben, können Sie besser beurteilen, auf welche Weise ein Gesprächspartner authentisch wirkt
  • Überlegen Sie sich bei der Auswahl der Kunden, wer vor einer Kamera glaubhaft und natürlich wirken könnte
  • Sprechen Sie mit den Kunden den Inhalt der Statements nur in Grundzügen ab.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: