Businesstipps Marketing

Marketing: Hug your Customer

Lesezeit: < 1 Minute Nach dem Geiz-ist-geil-Wahn kommt eine Phase der neuen, individuellen Kunden-Orientierung. Die alte Konsumwelt ist am Ende. "Geiz ist geil" signalisiert den Niedergang des Massenkonsums, wie er vierzig Jahre lang Ökonomie und Kultur prägte.

< 1 min Lesezeit

Marketing: Hug your Customer

Lesezeit: < 1 Minute
Voraussetzung für dieses Umkippen sind zwei unerbittliche Grund-Parameter: der Mangel an (echten) Innovationen sowie die Sättigung der meisten Haushalte mit Konsum- und Investitionsgütern. Was passiert jenseits dieser Mechanismen? Oder wie kann man ihnen entgegenwirken?

"Hug Marketing"
Alte Elemente der Kundenbindung erleben eine Renaissance. "Vertrauens-Marketing" und clubähnliche, exklusive Kundenbindungsstrukturen werden wieder entdeckt. In seinem Buch "Hug Your Customer" beschreibt Jack Mitchell, CEO des altehrwürdigen US-Herrenausstatters Mitchells/Richards, wie man mit den guten, alten Methoden auch in schwierigen Märkten (Textilhandel) Erfolge erzielt, indem man "aus Kunden FANS macht!"

Erlebnis-Marketing
Wer Produkte zu "Welten" macht, kann aus dem Preiswahn ausbrechen und sich jenseits der klassischen Werbestrategien (die immer weniger funktionieren) bewegen. Voraussetzungen sind eine "Erlebnis-Substanz" des Produktes/der Marke und ein kreativer, authentischer Weg, dieses zu inszenieren.

Individuelle Portalisierung
So genannte "High-Tech-High-Touch"-Strategien ermöglichen es erstmals, individualisierte Beratung und direktes Providing zu kombinieren.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: