Businesstipps Microsoft Office

Logos mit PowerPoint 2010 erstellen

Lesezeit: < 1 Minute PowerPoint 2010 hat versteckt in den Befehlen der Schnellzugriffleiste die Funktion "Formenkombination". Diese Funktion bewirkt, dass Sie 2 oder mehrere Formen, die Sie über das Register "Einfügen" einfügen können, zu einer neuen Gesamtform zusammenbauen können. Ich zeige Ihnen in diesem Artikel, wie diese Funktion geht.

< 1 min Lesezeit

Logos mit PowerPoint 2010 erstellen

Lesezeit: < 1 Minute

Formenkombination – was bewirkt diese Funktion in PowerPoint 2010?

Stellen Sie sich vor, Sie fügen eine Dreieck und ein Rechteck über das Register „Einfügen“ in eine Präsentation ein und legen diese beiden Formen so übereinander, dass eine Schnittmenge entsteht. Über die Funktion der Formenkombination können Sie jetzt festlegen, was von diesen übereinandergelegten Formen weggenommen (Subtraktion), ergänzt (Addition) oder als Gesamt- oder Schnittmenge angezeigt werden soll.

Wie erstellt man Formenkombinationen?

  • Fügen Sie über das Register „Einfügen“ in PowerPoint mehrere Formen ein und legen Sie die so aufeinander, dass diese sich teilweise berühren.
  • Fügen Sie in der Schnellzugriffsleiste die Funktion „Formen kombinieren“ hinzu.
  • Markieren Sie die Formen nacheinander, in dem Sie diese mit der gedrückten Shift-Taste und der linken Maustaste anklicken.
  • Klicken Sie dann das Symbol „Formen kombinieren“ oben in der Schnellzugriffsleiste an.
  • Folgende Optionen können Sie auswählen
    Formenvereinigung (Addition)
    Formenkombination
    Formenschnittmenge
    Formensubtraktion

Tipp

Wenn die Formen auch noch verschiedenen eingefärbt sind, ist für die neu kreierte Form die Farbe der Formen ausschlaggebend, die Sie zuerst beim Markieren angeklickt haben.

Im Beispiel zu diesem Artikel können Sie im Artikelbild sehen, was bei welcher Option mit den Formen passiert.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: