Businesstipps

Lebens-Design löst künftig die Wellness-Welle ab

Lesezeit: < 1 Minute Lange Zeit galt es als Erfolgsrezept: Ein Produkt oder eine Dienstleistung wird mit der Eigenschaft Wellness versehen – und der Durchbruch am Markt ist geschafft. Die Zukunft freilich wird von einer höheren Stufe des Wohlbefindens bestimmt. Denn Wellness ist ein abgenutzter Begriff, der überall verwendet wird: Wellness-Hotels, Wellness-Reisen, Wellness-Müsli und sogar Wellness-Motoröl (von Opel) sind nur einige Beispiele für die Inflation einer Idee.

< 1 min Lesezeit

Lebens-Design löst künftig die Wellness-Welle ab

Lesezeit: < 1 Minute
Künftig wird es nicht mehr darum gehen, dass Konsumenten sich punktuell etwas Gutes tun. Wohlbefinden wird zum Projekt, Lebens-Design heißt das neue Mantra. Statt einzelner Häppchen, mit denen man sich etwas gönnt, geht es nun um das Gesamtkonzept. Ein Indiz dafür ist die Simplify-Bewegung. Die gibt es inzwischen weltweit, sie ist längst über das Buch Simplify Your Life des Pfarrers Werner Küstenmacher hinausgewachsen. Die Menschen machen sich Vereinfachung zu ihrem durchgängigen Lebens-Design-Thema.
Ein anderes Beispiel: Ernährung, Urlaub, Medizin und Kosmetik ordnen sich dem Lebenskonzept jung bleiben unter – ergänzt um Dienstleistungen, die den Menschen dabei helfen, in einer unübersichtlichen, beruflich turbulenten und zeitknappen Welt zurechtzukommen. Die entscheidende Differenzierung: Während Wellness nach dem Verbrauch verpufft ist, baut beim Lebens-Design ein Baustein auf dem anderen auf. Erst die Summe der einzelnen Teile ergibt die Transformation, die von immer mehr Menschen gewünscht wird.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: