Businesstipps Existenzgründung

Kundenrückgewinnung lohnt sich

Lesezeit: < 1 Minute Kundenrückgewinnung kann lohnender sein als Kundenneugewinnung. Gute Kunden sollten Sie nicht einfach so ziehen lassen! Das Institut für marktorientierte Unternehmensführung der Universität Mannheim ermittelte eine Rückgewinnungsrendite zwischen 41 und 102 Prozent.

< 1 min Lesezeit

Kundenrückgewinnung lohnt sich

Lesezeit: < 1 Minute

Kundenrückgewinnung stellt hohe Rendite in Aussicht
Die Rückgewinnungsrendite stellt das Verhältnis aus Gewinn und Kosten der Kundenrückgewinnung dar. 41 bis 102 Prozent gibt das Mannheimer Institut für marktorientierte Unternehmensführung als möglich an. Maßnahmen der Kundenrückgewinnung sind effektive und kostengünstige Werbemaßnahmen. Zögern Sie nicht, sich wieder an verlorene Kunden zu wenden, denn oft sind es nur kleine Missverständnisse, die Kunden unzufrieden werden und abwandern lassen. Diese Unstimmigkeiten lassen sich jedoch meist schnell und einfach klären. Etwa die Hälfte der Kunden ist bereit, eine Geschäftsbeziehung wieder aufzunehmen.

Kundenrückgewinnung: Das sind die vier erfolgreichsten Aktionen
Eine Untersuchung der Unternehmensberatung Terlutter & Kricsfalussy zur Kundenrückgewinnung ergab, dass Kunden bei diesen vier Strategien am ehesten zu Ihnen zurückkehren:

  1. Sie locken mit verbesserten Serviceleistungen.
  2. Sie rufen die früheren Kunden an und fragen, warum sie abgewandert sind – und was Sie tun können, um wieder zufriedene Kunden aus ihnen zu machen.
  3. Sie schicken Preisnachlässe oder Vergünstigungen in einer "Schön, dass Sie wieder da sind"-Aktion.
  4. Besuchen Sie Ihre Kunden oder schicken Sie ihnen eine Einladung.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: