Businesstipps Existenzgründung

Kundenbindung am Telefon

Lesezeit: 1 Minute Die Kundenbindung per Telefon funktioniert ganz hervorragend - wenn Sie es richtig anstellen und nach einem festen Programm vorgehen. Wenn Sie täglich eine Viertelstunde Zeit und ein wenig Telefongebühren investieren, können Sie mit dem Kontaktprogramm erstaunliche Wirkung erzielen.

1 min Lesezeit
Kundenbindung am Telefon

Kundenbindung am Telefon

Lesezeit: 1 Minute

Kundenbindung: Mit jedem Kunden regelmäßig sprechen

Zur Kundenbindung gehört es, Beachtung zu schenken und sich regelmäßig in Erinnerung zu rufen – dann können aus Gelegenheitskunden Stammkunden werden. Diesen positiven Effekt erzielen Sie mit einem Anruf, auch wenn der Kunde gerade keinen Bedarf an Ihrem Angebot hat. Mit folgendem Programm sprechen Sie regelmäßig mit Ihren Kunden.

Kundenbindung: Das 13-Wochen-Kontaktprogramm

Jeden Tag haben Sie einen festen Termin – nämlich die Telefonate mit Ihren Kunden. Teilen Sie Ihre Kartei so ein, dass Sie mit jedem einmal in drei Monaten sprechen (13 Wochen). Und so geht’s:

  • Nehmen Sie sich Ihre Kundenkartei und beginnen Sie beim ersten Eintrag.
  • Rufen Sie Ihren Kunden an und fragen Sie, ob alles in Ordnung sei, ob Sie etwas für ihn tun könnten – schlicht, weil Sie länger nichts mehr gehört hätten.
  • Am nächsten Tag rufen Sie den zweiten Kunden in Ihrer Kartei an – und so weiter.
  • Wenn Sie 65 Kunden in Ihrer Kartei haben, sind Sie nach 13 Wochen „fertig“ – und fangen wieder von vorn an. Haben Sie 130 Kunden in der Kartei, rufen Sie jeden Tag bei zwei Kunden an, bei 200 Einträgen drei Anrufe pro Tag etc.

Auf diese Weise haben Sie zur Kundenbindung einiges getan, denn Sie haben mit jedem Kunden vier Mal im Jahr gesprochen.

Bildnachweis: bnenin / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):