Businesstipps Recht

Kündigungsfrist: Wie lesen Sie diese richtig?

Lesezeit: < 1 Minute In einem Arbeitsvertrag steht unter dem Punkt Kündigung folgendes: "Kündigungsfrist 4 Wochen zum Monatsende". Heißt das, dass man als Arbeitgeber nur am Monatsende kündigen kann oder bereits zum 15. eines Monats? Wie lesen Sie diese Kündigungsfrist?

< 1 min Lesezeit

Kündigungsfrist: Wie lesen Sie diese richtig?

Lesezeit: < 1 Minute
  1. "Kündigungsfrist 4 Wochen zum Monatsende" heißt zweierlei:
  2. die fristgemäße Kündigung ist nur zum Monatsende, nicht aber auch zum 15. eines Monats möglich
  3. zwischen Zugang der Kündigung und Monatsende müssen mindestens 4 Wochen liegen. Ist diese 4-Wochen-Kündigungsfrist nicht eingehalten, gilt die Kündigung zum nächstem Monatsende.

Beispiel: Der Kündigung geht dem Mitarbeier am 03.12.2008 zu. Da bis zum Monatsende am 31.12.2008 noch 4 Zeit sind, endet das Arbeitsverhältnis am 31.12.2008. Wenn der Mitarbeiter die Kündigung erst am 04.12.2008 erhalten würde, wäre die 4-wöchige Kündigungsfrist nicht mehr eingehalten. Das Arbeitsverhältnis würde erst am 31.01.2009 enden.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: