Businesstipps Marketing

Kreativität: So fördern Sie gute Ideen in Ihrem Unternehmen

Lesezeit: < 1 Minute Gute Ideen haben ist nicht immer leicht und nicht jeder kann kreativ sein, heißt es. Doch das stimmt nicht ganz. Kreativität kann man fördern, so dass die Ideen nur so aus einem heraussprudeln.

< 1 min Lesezeit

Kreativität: So fördern Sie gute Ideen in Ihrem Unternehmen

Lesezeit: < 1 Minute

Kreativ kann ein einzelner Mensch oder auch eine ganze Menschengruppe sein. Das Brainstorming wird zum Beispiel als Kreativitätstechnik genutzt, um aus ganzen Teams kreative Ideen zu sammeln. Trotzdem sind die daraus entstandenen Ideen nicht immer brauchbar. Um das zu vermeiden ist es wichtig, dass Probleme ganzheitlich betrachtet werden. Ideen, die als Problemlösung erscheinen, sollten bis zum Ende durchdacht werden, um ihre Lösungsfähigkeit zu prüfen.

Gehirnforscher haben sich ebenfalls mit dem Thema Kreativität befasst – die sog. Kreativitätsforschung. Sie haben herausgefunden, dass jeder kreativ sein kann. Es hängt nur davon ab, ob man den Durst nach neuen Ideen hat und dementsprechend nach diesen sucht. Also ist ein wichtiges Stichwort bei Kreativität – Handeln!

Wenn Menschen sich mit einem Thema beschäftigen und darüber so viele Informationen wie möglich sammeln, dann können sie die Aufgabe auch kreativ lösen. Denn wenn ein Architekt beim Entwerfen eines Gebäudes die Beschaffenheit von Obst und Gemüse studiert, um neue Formen zu entwickeln, dann entstehen solch einmalige Werke wie die Kathedrale Sagrada Familia von Gaudí in Barcelona. Ideen entstehen, wenn kreative Fähigkeiten mit Wissen und Motivation verknüpft werden.

Fördern Sie Kreativität
Trotz allem darf Kreativität nicht ungelenkt bleiben, denn im Unternehmen geht es letztendlich um den wirtschaftlichen Erfolg. Also können nur Ideen gefördert werden, die sich verkaufen lassen. Daher sollte jede Idee systematisch aufgebaut werden: analysieren, filtern, kombinieren, entwickeln, Probleme lösen und verkaufen. So geht man mit Ressourcen behutsam um und erzielt den höchstmöglichen unternehmerischen Erfolg.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: