Businesstipps Sprachen

Korrekte Adressierung: Gilt die DIN 5008 auch für englische Korrespondenz?

Lesezeit: < 1 Minute Wenn Sie Briefe ins englischsprachige Ausland schreiben, wissen Sie sicherlich, dass diese ganz anders aufgebaut werden als deutsche Briefe. Müssen Sie hier die DIN 5008 beachten? Grundsätzlich sollten Sie sich lieber an die Empfehlungen der englischen Handelskorrespondenz halten.

< 1 min Lesezeit

Korrekte Adressierung: Gilt die DIN 5008 auch für englische Korrespondenz?

Lesezeit: < 1 Minute
Aber: Bei der Adressierung des Briefes beachten Sie die DIN 5008. Denn Ihr Brief muss schließlich erst einmal ordnungsgemäß aus Deutschland heraus transportiert werden. Beachten Sie die Empfehlungen für die Vermerk- und Adresszone:
  • Verwenden Sie keine Abkürzungen für Länder. Länderkennzeichen sind veraltet.
  • Schreiben Sie den Bestimmungsort und das Land in Versalien.
  • Schreiben Sie das Land in deutscher Sprache und den Ort in Landessprache.
  • Keine Leerzeilen in der Adresse.
So sieht eine korrekt gestaltete Adresse nach DIN 5008 aus:
Ms Betty Sneath
33 Arterberry Road
SW 20 8AG LONDON
GROSSBRITANNIEN

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: