Businesstipps Existenzgründung

Konkurrenten beobachten

Lesezeit: 1 Minute Existenzgründer sollten schon vor Gründung die Konkurrenten genau beobachten. Analysieren Sie die Schwächen und Stärken Ihrer Konkurrenten. Wie ist der Markt in dem Sie als Neugründer eindringen aufgeteilt? Locken Sie die Kunden der Konkurrenten zu sich oder weiten Sie den Markt aus? All diese und noch mehr Fragen, diese sich ein Existenzgründer stellen sollte, können Sie nachstehend lesen.

1 min Lesezeit

Konkurrenten beobachten

Lesezeit: 1 Minute

Konkurrenten beobachten
Zahlreiche interessante Informationen können Sie aus der genauen Beobachtung Ihrer potenziellen Konkurrenten gewinnen. Diese machen in der Praxis schon das, was Sie in Zukunft planen: Ihre Produkte oder Dienstleistungen sind an den Markt angepasst. Auch Ihre Konkurrenten haben aus Fehlern gelernt, von dieser Erfahrung können Sie künftig profitieren. Es ist für Sie von Vorteil, wenn Sie Stärken und Schwächen Ihrer künftigen Konkurrenten kennen. Legen Sie also bei der Marktforschung eine Mappe über jeden Ihrer Konkurrenten an, in der Sie alle neu gewonnenen Informationen sammeln.

Marktaufteilung der Konkurrenten
Berücksichtigen Sie bei der Analyse ihrer Konkurrenten auch den Marktanteil. Versuchen Sie herauszufinden, wie der Markt unter den Wettbewerbern aufgeteilt ist und wie Sie einen Anteil dieses Markts gewinnen können. Ihr geplantes Unternehmen wird entweder den vorhandenen Markt vergrößern oder nur auf Kosten der Konkurrenten Erfolg haben. Der Erfolg Ihres neu gegründeten Betriebes kann aber auch darauf beruhen, dass Sie eine Mischung von beiden Komponenten haben.

Wenn Sie den Markt ausweiten, bedeutet dies in der Praxis, dass neue Kunden bei Ihnen einkaufen. Dabei müssen Sie sich überlegen, woher diese Kunden kommen und was sie zu Ihnen ziehen wird. Erwartet die Kundschaft, dass sie nun woanders, also bei Ihren Konkurrenten weniger einkaufen und ihr Geld stattdessen bei Ihnen ausgeben? Wie gedenken Sie als Unternehmer die Kunden von Konkurrenten wegzulocken, falls Sie in einen bestehenden Markt eindringen?

Potenzielle Kunden lassen sich in der Regel von zwei Dingen leiten: Qualität und Preis! Daher wäre es eine Möglichkeit, entweder bessere Qualität als die Konkurrenten anzubieten oder momentan übliche Preise zu unterbieten. Überlegen Sie allerdings genau, was Ihr Unternehmen leisten kann und was am meisten Gewinn bringt.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):