Businesstipps Kommunikation

Konflikte unter Freunden

Lesezeit: < 1 Minute Der griechische Philosoph Aristoteles sagte: "Freundschaft, das ist eine Seele in zwei Körpern". Die meisten Menschen machen allerdings die Erfahrung: Auch in den besten Freundschaften geht es nicht ohne Konflikte ab. Im Gegenteil, manchmal bringt gerade ein Freund einen so richtig auf die Palme.

< 1 min Lesezeit
Konflikte unter Freunden

Konflikte unter Freunden

Lesezeit: < 1 Minute

Freundschaft bedeutet, es gut miteinander zu meinen. Rufen Sie sich das gerade in schwierigen Situationen nicht nur ins Gedächtnis, sondern drücken Sie das auch aus: „Ich will dir Gutes!“ Und: „Ich weiß, dass du mir Gutes willst.“ Mit Worten (z. B. „Danke, dass du dir um mich Gedanken machst!“) oder mit freundschaftlichen Gesten.

Die Situation: Ihr Freund formuliert Anerkennung für Ihre Leistungen oft so, dass sie unterschwellig eine Herabsetzung enthält. Eine typische Formulierungen wäre: „Da hattest du aber Glück, dass …“ Oder: „Ich hätte nie gedacht, dass du es schaffen würdest …

Schlucken Sie Ihr ungutes Gefühl nicht hinunter, sondern helfen Sie Ihrem Freund, seine Worte in Zukunft besser zu wählen: „Das Wort Glück klingt so, als hätte ich die Beförderung nicht verdient. Ich denke, es waren meine Erfolge, die mir den Karrieresprung ermöglicht haben.“

Tauchen solche Kommentare dennoch unvermindert häufig auf, so hat Ihr Freund vermutlich ein Konkurrenzproblem mit Ihnen.

Bildnachweis: Nattanon / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: