Businesstipps Kommunikation

Kommunikationsverhalten der Zukunft

Lesezeit: < 1 Minute Das Kommunikationsverhalten der Zukunft zeigen Liebesbriefe: alles elektronisch, und so kurz wie möglich. Die Verständigung auf dem Papierweg stirbt aus, zumindest legt dies das Verhalten der 20- bis 25-Jährigen nahe. Der Informationsaustausch erfolgt standardmäßig per SMS und gerne in Abkürzungen: "I.L.D." heißt "Ich liebe dich." Ein langer (!) Text liest sich so: "Dein Intellekt fasziniert mich." Die E-Mail gilt bereits als veraltet.

< 1 min Lesezeit

Kommunikationsverhalten der Zukunft

Lesezeit: < 1 Minute
Wer in dieser Altersgruppe privat E-Mails schreibt, gehört schon zu den Gestrigen. Noch seltener ist handgeschriebene Post: Eher Frauen als Männer wünschen sich einen Liebesbrief auf Papier. Und vielleicht antwortet der Empfänger dann so: "Ich hatte keine Zeit, deinen Brief zu lesen. Lies ihn mir doch vor."

Für das künftige Kommunikationsverhalten im Unternehmen bedeutet das:

  • kurze Texte,
  • auf ausführliche Darstellungen kommt es nicht an,
  • Papierumlauf verliert an Masse,
  • Notizen kommen direkt ins Notebook und
  • Briefpost wird unwichtiger.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: