Businesstipps Kommunikation

Kommunikationsstrategien fürs Büro

Lesezeit: < 1 Minute Mit den folgenden Kommunikationsstrategien können Sie im Beruf sicher, selbstbewusst und vor allem gelassen diskutieren. Wenn Sie diese Tipps von Rhetorik-Trainerin Dr. Gudrun Fey beherzigen, werden Sie nicht mehr in Grund und Boden geredet.

< 1 min Lesezeit

Kommunikationsstrategien fürs Büro

Lesezeit: < 1 Minute
  1. Nicht vorschnell sein. Überlegen Sie sich Ihre Antworten vorher genau.
  2. Wenn Sie unterbrochen werden, reagieren Sie nicht eingeschnappt. Sagen Sie freundlich, aber unverzüglich:"Lassen Sie mich bitte ausreden."
  3. Kommunikationsstrategien können Mut erfordern – etwa den, Ihr Gegenüber zu unterbrechen. Das sollten Sie tun, wenn es in der Situation notwendig ist, etwa weil Ihr Gesprächspartner einfach nicht zum Ende kommt.
  4. Nicht zu leise sprechen. Heben Sie die Stimme ein wenig, wenn Sie etwas Wichtiges mitzuteilen haben.
  5. Bleiben Sie ruhig und sachlich und lassen Sie sich weder provozieren noch aus dem Konzept bringen. Wiederholen Sie Ihre Aussage, auch wenn Sie sich wie eine gesprungene Schallplatte fühlen.
  6. Nehmen Sie Kritik als Anregung, nicht als Angriff.
  7. Entschuldigen Sie sich nicht mehrfach, einmal ist ausreichend.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: