Businesstipps Kommunikation

Knigge für Gottesdienstbesucher

Lesezeit: < 1 Minute Benimm-Regeln für Zuhörer in einer besonderen Rede-Situation hat die Evangelische Kirche im Rheinland kürzlich auf eine Audio-CD gepresst: Sie bietet für Gottesdienstbesucher einen "Kirchenknigge" an.

< 1 min Lesezeit

Knigge für Gottesdienstbesucher

Lesezeit: < 1 Minute
Die wichtigsten Benimm-Regeln für Gottesdienstbesucher lauten:
  • Es gibt in der Kirche keine Kleiderordnung. Daher dürfen Sie zum Beispiel einen Motorradanzug ruhig anbehalten.
  • Ihr Handy schalten Gottesdienstbesucher während der Messe aus.
  • Auch gehört es sich nicht, während der Messe mit Ihren Sitznachbarn zu tuscheln. Das stört die anderen beim Zuhören.
  • Das Geräusch, das jeder Redner liebt, ist hingegen erlaubt: Gottesdienstbesucher dürfen gerne klatschen, wenn ihnen eine Predigt besonders gut gefällt!
Den "Kirchenknigge" für Gottesdienstbesucher können Sie als CD beim Medienverband der Evangelischen Kirche im Rheinland unter www.ekir.de/mv bestellen.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: