Businesstipps Steuern & Buchführung

Kein Kassenbuch bei Einnahmen-Überschuss-Rechnung

Lesezeit: < 1 Minute Das Finanzamt darf von Einnahmen-Überschuss-Rechnern kein Kassenbuch verlangen. Es reicht aus, wenn Sie die Einnahmen und Ausgaben zeitnah und lückenlos anhand von Belegen nachweisen können (BFH, Beschluss Az. X B 57/05 vom 16.02.2006).

< 1 min Lesezeit

Kein Kassenbuch bei Einnahmen-Überschuss-Rechnung

Lesezeit: < 1 Minute
Achtung: Bedenken Sie, dass Unklarheiten im Zweifel zum Nachteil des Selbstständigen ausgelegt werden. Einnahmen-Überschuss-Rechner sollten daher mindestens eine formlose, ruhig handschriftliche Liste über die Bargeldbewegungen führen, die sie einfach oben auf die Belegsammlung heften.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: