Businesstipps Personal

Jeder Mitarbeiter in einem Team ist einzigartig

Lesezeit: < 1 Minute Es gibt viele Bereiche, in denen Mitarbeiter sich voneinander unterscheiden z. B. in ihrer Gestik, Mimik, ihrer Denkweise, in Sprache und Verhalten. Jeder Mitarbeiter weist eigene charakteristische Merkmale auf, die sich in persönliche Vorlieben, Routine, Pläne, Werte, Interessen, Eigenschaften oder in den Zielen, die sie anstreben, widerspiegeln. Diese Merkmale zu erkennen, sie zu verstehen und zu verinnerlichen ist eine wichtige Aufgabe für Führungskräfte.

< 1 min Lesezeit
Jeder Mitarbeiter in einem Team ist einzigartig

Jeder Mitarbeiter in einem Team ist einzigartig

Lesezeit: < 1 Minute

Je stärker die einzelnen Mitarbeiter, desto stärker das Team. Ein Team kann sich verbessern, doch der entscheidende Fortschritt hängt immer von der Verbesserung der Leistung der einzelnen Mitarbeiter ab. Die Existenz, das Auftreten, die Leistung, der Erfolg, sind abhängig von der Entwicklung der individuellen Mitarbeiter. Diese Individuellen Mitarbeiter auszuwählen, sie zu fördern und zusammenzufügen, wie die Teile eines Puzzle oder die Töne eines Musikstücks, ist die Aufgabe der Führung.

Mitarbeiter kennen: Eine wichtige Aufgabe der Führung

Führungsaufgaben erfordern viel Zeit, Aufmerksamkeit und Energie. Besonders die Beobachtung und Analyse der Stärken und Schwächen der Mitarbeiter. Führung bedeutet nicht Gleichmacherei, nicht gleiches Recht für alle, sondern Differenzieren. Jeder Mitarbeiter hat individuelle Anlagen, individuelle Qualitäten und auch individuelle Defizite.

Höchstleistung ist ein Ergebnis harter Arbeit. Höchstleistung ist auch ein Ergebnis individueller Ansprache und Fürsorge. Das erfordert von der Führung den Mut zur Ungerechtigkeit. Die Kunst des Führens ist, ein großes Vertrauen im Team aufzubauen, dass alle Mitarbeiter wissen: Es geht der Führung nicht um Sonderrechte und Lieblingsmitarbeiter, sondern um das Wohl des Teams.

Jeder Mitarbeiter im Team ist ein Individuum

Teamerfolge sind für den Aufbau dieses Vertrauens natürlich der beste Nährboden. Wichtig ist dabei immer das gemeinsame Ziel. Dass dies immer im Blick aller Mitarbeiter bleibt, dafür trägt die Führung die Verantwortung. Nur dann kann die Führungsperson das Prinzip der „Differenzierung“ glaubwürdig vermitteln.

Differenziertes Führen wird nur gelingen, wenn die Führungskraft sich intensiv mit möglichst vielen Facetten der von ihr geführten Mitarbeitern auseinandersetzt. Differenzieren kann phasenweise zu subjektiven Ungerechtigkeiten bei anderen Mitarbeitern führen. Differenziertes Führen eröffnet Chancen in der Stress- und Konfliktbewältigung.

Differenziertes Führen beinhaltet in der Konsequenz die große Chance, dass jeder Mitarbeiter sein Bestes für das Team gibt.

Bildnachweis: Flamingo Images / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: