Businesstipps Immobilien

Jahresrückblick 2009: Werbungskosten bei der Vermietung von Immobilien

Lesezeit: < 1 Minute Der Abzug von Werbungskosten ist bei der Vermietung von Immobilien von entscheidender praktischer Bedeutung, da ansonsten die Steuerbelastung nicht mehr dem wirtschaftlichem Ertrag der Immobilie entspricht.

< 1 min Lesezeit

Jahresrückblick 2009: Werbungskosten bei der Vermietung von Immobilien

Lesezeit: < 1 Minute

Immobilien und ihre Werbungskosten
Werbungskosten sind Aufwendungen zur Erwerbung, Sicherung und Erhaltung der Einnahmen. Sie sind bei der Einkunftsart abzuziehen, bei der sie erwachsen sind. Wenn also daher ein Veranlassungszusammenhang zu den erzielten Mieteinnahmen besteht, können die entsprechenden Kosten als Werbungskosten bei den Einkünften aus Vermietung und Verpachtung abgezogen werden. Der Veranlassungszusammenhang und die Einkünfteerzielungsabsicht sind dabei von entscheidender Bedeutung. Lesen Sie dazu die Serie "Werbungskosten ja oder nein?":

Beitragsüberblick zu Werbungskosten bei Immobilien
Da die Werbungskosten direkten Weges auch über die Belastung der Steuern durch die Vermietung der Immobilie entscheiden, sind die Streitfragen in der Rechtsprechung unendlich:

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: