Businesstipps Immobilien

Jahresrückblick 2009: Haushaltsnahe Steuerermäßigungen in der Steuererklärung

Die haushaltsnahen Steuerermäßigungen sind in der Rechtsprechung hart umkämpft, wenngleich die Steuerermäßigung in der Steuererklärung im Vergleich zur Komplexität der Vorschrift gering ist. Hier finden Sie weitere Details zur gesetzlichen Norm und was die Gerichte hierzu bisher gesagt haben.

Jahresrückblick 2009: Haushaltsnahe Steuerermäßigungen in der Steuererklärung

Überblich über die Norm zur haushaltsnahen Steuerermäßigung
Wie hoch die haushaltsnahe Steuerermäßigung der Einkommensteuer in der Steuererklärung entsprechend dem Gesetzeswortlaut betragen kann, finden Sie in den folgenden Beiträgen:

Darüber hinaus sind jedoch auch bereits zahlreiche Urteile zur Anwendung der Gesetzesvorschrift ergangen, die ebenso von Bedeutung sind, wie der Gesetzestext selber. So sind Streitfragen zur Barzahlung, zur Steuerermäßigung ohne Einkommensteuer aufgrund der Steuererklärung als auch Spezialfälle wie beispielsweise die Steuermäßigung im Wohnstift geklärt:

  • Haushaltsnahe Dienstleistungen in der Steuerklärung ohne Einkommensteuer 
  • Haushaltsnahe Dienstleistungen auch im Wohnstift
  • Steuererklärung: Keine Barzahlung von haushaltsnahen Dienstleistungen

Anstehende Entscheidungen zu den haushaltsnahen Steuerermäßigungen
Darüber hinaus sind jedoch auch noch weitere Verfahren im Fluss:

  • Steuererklärung: Haushaltsnahe Handwerkerleistungen – Neues Verfahren anhängig!

Von besonderer Bedeutung ist dabei die Frage nach einem eventuellen Fehler des Gesetzgebers, der dazu führen könnte, dass im Bezug auf Handwerkerleistungen schon ab 2008 eine höhere haushaltsnahe Steuerermäßigung mit der Steuererklärung beansprucht werden könnte. Hintergründe und Details dazu in den folgenden Beiträgen:

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: