Businesstipps Organisation

Ist Stress für mich ein Thema?

Lesezeit: < 1 Minute Stress ist ein Thema, das für die individuelle Leistungsfähigkeit am Arbeitsplatz als auch für die Wettbewerbsfähigkeit eines Unternehmens immer wichtiger wird. Die Gründe dafür sind vielfältig und manchmal auch fast unüberschaubar. Wenn Sie wissen wollen, ob Stress für Sie persönlich ein Thema ist, ob Sie Ihre Leistungsfähigkeit und Ihr Wohlbefinden durch Stressbewältigung verbessern können, dann nutzen Sie diese Checkliste.

< 1 min Lesezeit

Ist Stress für mich ein Thema?

Lesezeit: < 1 Minute

Ob Sie stressgefährdet sind, finden Sie heraus, wenn Sie folgende Fragen für sich beantworten. Je mehr Fragen Sie mit "Ja" beantworten, desto wichtiger ist für Sie das Thema Stress. Ab drei Mal "Ja" ist es ein Thema für Sie, wenn Sie mehr als sechs mal "Ja" antworten, ist das Thema für Sie besonders wichtig!

  1. Ich habe selten Zeit mal durchzuatmen.
  2. Fehler sind absolut unakzeptabel.
  3. Ich bin dafür verantwortlich, was in meiner Abteilung passiert. Wenn etwas nicht funktioniert, bin ich derjenige, der sich kümmert.
  4. Ich sehe zuerst die Fehler und beachte vor allem mögliche Risiken.
  5. Nein sagen fällt mir schwer.
  6. Ich kann nicht so genau sagen, ob ich Stress habe oder nicht.
  7. Mir ist es sehr wichtig, dass meine Kollegen mich mögen und anerkennen.
  8. Ich habe einen hohen Anspruch an die Leistung meiner Kollegen.
  9. Mir ist es wichtig, meine Aufgaben perfekt zu erledigen.
  10. Ich bin so wie ich bin, wirklich verändern kann man sich nicht.
  11. Ich sitze Probleme aus, das meiste erledigt sich von alleine.

Haben Sie drei oder mehr Mal "Ja"? Dann lohnt es sich für das Thema Stressbewältigung auf Ihre Agenda zu setzen. Hier haben Sie Potential, Ihre Leistungsfähigkeit durch den richtigen Umgang mit Stress zu steigern.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: