Businesstipps Organisation

Internet: Erreichbarkeit des Impressums auf der Homepage

Lesezeit: < 1 Minute Das Impressum eines Webauftritts muss nicht zwingend von der Startseite aus erreichbar sein. Es genügt, wenn dafür zwei Klicks notwendig sind. Das hat jetzt das Oberlandesgericht München klargestellt (OLG München, Urteil vom 11.09.2003, Az: 29 U 268/03).

< 1 min Lesezeit

Internet: Erreichbarkeit des Impressums auf der Homepage

Lesezeit: < 1 Minute
Im entschiedenen Fall hatte ein Unternehmen auf seiner Homepage einen Link "Kontakt" genannt, über den der Surfer auf die Site "Impressum" gelangen konnte. Dort befanden sich dann alle gesetzlich vorgeschriebenen Angaben zu dem Unternehmen. Damit sah das Oberlandesgericht München die gesetzlichen Vorgaben als erfüllt an.

Die besagen, dass die Informationen leicht erkennbar und unmittelbar erreicht sein müssen. Außerdem muss die Anbieterkennzeichnung an gut wahrnehmbarer Stelle und ohne langes Suchen auffindbar sein.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: