Businesstipps Existenzgründung

Internationaler Handel mit Mutterboden

Lesezeit: < 1 Minute In Säcke abgefüllter Mutterboden von der grünen Insel, das war die Geschäftsidee von Alan Jenkins, 65. Auf den Plan, heimische Scholle auf Bestellung zu versenden, kam er, als er bei einem Treffen irischer Emigranten hörte: "Ich würde meinen rechten Arm dafür geben, in irischer Erde begraben zu werden." Ein profitables Geschäft war geboren.

< 1 min Lesezeit

Internationaler Handel mit Mutterboden

Lesezeit: < 1 Minute

Der in Säcke abgefüllte Mutterboden aus Irland kostet 15 Dollar für 1,3 kg. Der Umsatz von Alan Jenkins‘ ungewöhnlicher Idee liegt bei einer Million Dollar pro Jahr. Ein Kunde bestellte irische Erde im Wert von 100.000 Dollar, die bisherige Rekordbestellung ). [adcode categories=“existenzgruendung,geschaeftsideen,geschaeftsideen-im-internet“]

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: