Businesstipps Unternehmen

Innovationsmanagement: Lernen Sie von Avatar und Alice im Wunderland

Lesezeit: 2 Minuten 3D-Filme gibt es bereits seit der Stummfilmzeit. Filme wie Avatar und Alice im Wunderland zeigen uns jedoch: Es kommt nicht auf die Erfindung an, sondern auf die geniale Vermarktung einer guten Idee. In diesem Beitrag erfahren Sie, wie Sie Ihr Innovationsmanagement erfolgreich machen können.

2 min Lesezeit

Innovationsmanagement: Lernen Sie von Avatar und Alice im Wunderland

Lesezeit: 2 Minuten

Innovationsmanagement: Fallbeispiel 3D-Filme
Im Jahr 2009 stieg die Zahl der Besucher von Kinofilmen, die mit 3D-Technik produziert wurden, um 13%. Der größte Erfolg kam durch den Film Avatar von James Cameron. Mit einem Budget von 237 Mio. hat dieser Film ein Einspielergebnis von über 2,5 Milliarden $ eingebracht.

Im Jahr 2010 folgen weitere Filme in 3D-Technik: Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen (Sony Pictures Animation), Alice im Wunderland (Disney Pictures), Drachenzähmen leicht gemacht (Dreamworks Animation), Piranha (Dimension Films), Für immer Shrek (Dreamworks Animation) u. v. m.

Nicht die Erfindung macht ein Produkt erfolgreich. Entscheidend ist die geniale Vermarktung. Da das Fernsehen anfangs nicht in Farbe ausgestrahlt werden konnte, war der 3D-Film bereits im vorigen Jahrhundert eine Attraktion, die auf Kinos beschränkt war.

Wegen der zunehmenden Konkurrenz durch private Home Cinema-Ausrüstungen, DVDs und Raubkopien aus dem Internet wird die 3D-Technik nun seit 2008 wieder verstärkt eingesetzt. Die Kinos erhalten durch die Möglichkeit der professionellen 3D-Vorführung ein neues Alleinstellungsmerkmal. Ca. 500 Kinosäle der insgesamt 4.700 Vorführräume in Deutschland sind bereits mit der 3D-Technik ausgerüstet – Tendenz steigend.

Innovationsmanagement: Erfolg durch Einzigartigkeit
Das Fallbeispiel zeigt Ihnen: Auch in Zeiten gestiegenen Wettbewerbs (u. a. durch die Kopierbarkeit von digitalen Produkten) gibt es Möglichkeiten, wie Sie Ihre Produkte zu einzigartigen Erlebnissen aus der Sicht Ihrer Kunden umwandeln können.

So sind neben den 3D-Effekten auch weitere Effekte geprüft worden, die die Einzigartigkeit des Kinobesuchs unterstreichen sollen: Diese so genannten 4D-Vorführungen beinhalten folgende Spezialeffekte: Sitze oder ganze Zuschauerränge werden bewegt oder vibrieren, Duftstoffe werden in den Kinosaal eingeleitet, künstlicher Regen, Nebel oder Wind werden produziert.

Bei der Suche nach erfolgreichen Strategien für Ihre Kunden müssen Sie also zulassen, dass gängige Denkmuster in Frage gestellt werden dürfen. Erfolgreiche Innovationen stellen unbestritten einen wertvollen Wachstumsmotor für Unternehmen dar. Doch den Erfolg können Sie nur dann möglich machen, wenn Ihr unternehmerisches Handeln Platz für Innovation und Einzigartigkeit bietet.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: