Businesstipps Microsoft Office

InfoPath 2007 – Arbeiten mit Hyperlinks und Anhängen

Zu den grundlegenden Feldern in InfoPath, die Sie in Ihre Formulare einfügen können, gehören auch die Steuerelemente Hyperlink und Anlage, die ich Ihnen hier vorstellen möchte. Lesen Sie, wie Sie diese Elemente einfügen und welche Varianten es gibt.

InfoPath 2007 – Arbeiten mit Hyperlinks und Anhängen

Die Funktionen der Steuerelemente Hyperlink und Anhang sind neben den Formularfeldern hilfreiche Elemente, damit der Benutzer Ihr Formular umfassend ausfüllen kann.

Das Steuerelement Anhang ist in InfoPath 2007 neu. Das Steuerelement Hyperlink gab es bereits in InfoPath 2003.

Steuerelement Anlage

Wie fügen Sie das Steuerelement Anlage ein?

  • Klicken Sie rechts auf dem Bildschirm im Aufgabenbereich auf die Schaltfläche "Steuerelemente".
  • Fügen Sie aus dem Bereich "Datei und Bild" das Steuerelement Datei-Anlage ein.

Welche Varianten besitzt das Steuerelement Anlage?

1. Variante

Das Steuerelement Anlage wird so eingefügt, dass der User bereits eine Anlage im Formular beim Ausfüllen als Anhang vorfindet. Diese Einstellung können Sie festlegen, indem Sie mit der rechten Maustaste auf das eingefügte Steuerelement klicken und im Register "Daten" eine Standarddatei auswählen.

2. Variante

Das Steuerelement Anlage wird als Platzhalter eingefügt, sodass der User beim Aufüllen des Formulars selber einen Anhang als Anlage einfügen kann.

Steuerelement Hyperlink

Beim Einfügen bzw. der Verwendung eines Hyperlinks gibt es 2 Varianten:

1. Variante

Wenn Sie beim Auffüllen oder Entwerfen eines Formulars eine Internetseite einfügen, fügt InfoPath automatisch diese Seite als Hyperlink ein.

2. Variante

Sie verlinken einen Text oder auch ein Bild mit einer Internetseite.

  • Markieren Sie den Text bzw. das Bild.
  • Klicken Sie auf den Menüpunkt Datei.
  • Klicken Sie auf den Untermenüpunkt Hyperlink.
  • Geben Sie im Feld Adresse die Internetseite ein.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: