Businesstipps Marketing

In 5 Schritten zum neuen Werbeslogan

Lesezeit: < 1 Minute Einen neuen Werbeslogan zu finden, ist gar nicht so einfach. Aber wie kreiert man einen einprägsamen Werbeslogan? Ein Aachener Marktforschungsinstitut ermittelte im Auftrag des "Handelsblatts" den Wiedererkennungswert von Slogans.

< 1 min Lesezeit

In 5 Schritten zum neuen Werbeslogan

Lesezeit: < 1 Minute

Die Werbeslogans mit dem höchsten Wiedererkennungswert waren:

  • Nichts ist unmöglich (Toyota)
  • Ich bin doch nicht blöd (Media-Markt)
  • Wohnst Du noch oder lebst Du schon? (IKEA).

Diese Slogans sind zum Synonym für die Marke, die sie bewerben, geworden. Aber warum sind sie so erfolgreich?

Ein erfolgreicher Werbeslogan ist:

  • einprägsam
  • ein geeigneter Titel für jede Werbemaßnahme und
  • passend zum Unternehmensimage.

Damit ist der Rahmen gesetzt, in dem man kreativ werden kann, um einen eigenen erfolgreichen Werbeslogan zu schaffen.

In 5 Schritten zum neuen Werbeslogan

  1. Alleinstellungsmerkmal finden.
    Was hebt Sie von Ihren Mitbewerbern ab? Schreiben Sie diese Merkmale gut sichtbar auf, damit Sie sie während des gesamten Prozesses vor Augen haben.
  2. Ihre Zielgruppe
    Listen Sie die Werte, Sprache und Vorlieben Ihrer Zielgruppe auf.
  3. Typische Worte und Ausdrücke Ihrer Zielgruppe
    Welchen Sprachstil pflegt sie? Finden Sie Beispiele.
  4. Analysieren Sie Ihre bisherigen Ergebnisse und sammeln Sie spontane Vorschläge.
  5. Vorschläge variieren
    Variieren Sie die verschiedenen Ideen für Ihren neuen Werbeslogan untereinander und probieren Sie Wortspiele aus  – mit großer Wahrscheinlichkeit entsteht Ihr neuer Slogan in dieser Phase.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: