Businesstipps Kommunikation

Ihre Rede als Brautvater: So gelingt sie perfekt

Lesezeit: < 1 Minute Ihre Tochter heiratet und hat Sie gebeten, eine Rede zu halten. Sie möchten das Beste geben, um als Brautvater eine gelungene Rede zu halten. Mit den folgenden 6 Tipps gelangen Sie sicher zum Erfolg.

< 1 min Lesezeit

Autor:

Ihre Rede als Brautvater: So gelingt sie perfekt

Lesezeit: < 1 Minute

Tipp 1 für Ihre Rede als Brautvater:
Das Wichtigste zuerst: Es gilt die goldene Regel: "Fasse dich kurz!“ Die Rede des Brautvaters soll nicht länger als vier Minuten dauern. In dieser Zeit ist Ihnen die Aufmerksamkeit des Publikums gewiss.

Tipp 2 für Ihre Rede als Brautvater:
Sie befinden sich auf einer sehr privaten Veranstaltung. Hier kommt es viel mehr auf Gefühle als auf Formvollendung an. Fassen Sie Ihre persönlichen Gefühle über diesen besonderen Tag in einige schlichte Sätze in Ihrer Rede als Brautvater.

Tipp 3 für Ihre Rede als Brautvater:
Vergessen Sie über der Begeisterung über die Braut den Bräutigam nicht. Füllen Sie daher nicht die gesamte Rede als Brautvater mit Anekdoten über Ihre Tochter, sondern sprechen Sie auch den Bräutigam und seine Familie an.

Tipp 4 für Ihre Rede als Brautvater:
Stellen Sie niemanden bloß. Lassen Sie sich als Brautvater nicht dazu hinreißen, Ihre Rede durch Witze oder Geschichten über andere aufzupeppen, die den Betroffenen peinlich sein könnten. Der Lacher, den Sie vielleicht von der Hochzeitsgesellschaft ernten, kommt als Bumerang zurück und hinterlässt einen unschönen, schalen Nachgeschmack.

Tipp 5 für Ihre Rede als Brautvater:
Machen Sie sich einen Spickzettel. Ihre Rede als Brautvater haben Sie natürlich vorher ausführlich geübt. Trotzdem kann es in der Aufregung über den frohen Anlass passieren, dass Ihnen plötzlich die Worte fehlen. Hier ist es hilfreich, wenn Sie sich vorab einen kleinen Helfer geschrieben haben, der sowohl die Themen als auch die inhaltliche Abfolge Ihrer Ansprache übersichtlich darstellt.

Tipp 6 für Ihre Rede als Brautvater:
Zum Schluss den Toast auf das Brautpaar und die guten Wünsche für eine glückliche Zukunft. Prost!

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: