Businesstipps Microsoft Office

Hyperlinks in Word entfernen

Lesezeit: < 1 Minute Verweisen Sie in Ihren Texten in Word häufiger auf Stellen im Internet? Dann kennen Sie sicher die automatische Formatierung von Word für Hyperlinks. Sie erscheinen in Blau, unterstrichen und per Mausklick lässt sich der Hyperlink im Internet aufrufen. Stört Sie das? Ich zeige Ihnen, wie Sie diese Hyperlinks nachträglich entfernen können. Zusätzlich lässt sich dieser Automatismus generell abschalten.

< 1 min Lesezeit

Hyperlinks in Word entfernen

Lesezeit: < 1 Minute

Hyperlinks in Microsoft Word
In der Grundeinstellung wird Microsoft Word immer dann, wenn Sie einen Hyperlink schreiben, diesen Hyperlink blau und unterstrichen formatieren. Zusätzlich kann der Link angeklickt werden und es öffnet sich beim Klicken der Standardbrowser Ihres Rechners.

Hyperlink in Microsoft Word nachträglich entfernen
Wollen Sie
Ihren Hyperlink im Text nicht in Blau und unterstrichen darstellen und
auch die Möglichkeit des Anklickens soll verschwinden, dann nutzen Sie
auf dem Link die rechte Maustaste und wählen "Hyperlink entfernen" aus.
Daraufhin wird der Hyperlink wieder in normalen Text in der Formatierung
des aktuellen Absatzes umgewandelt.

Umwandlung der Hyperlinks in der Autoformatierung deaktivieren
Wollen Sie generell beim Schreiben von Hyperlinks keine Umwandlung mehr in einen klickbaren Link? Dann starten Sie aus dem Datei-Menü die Optionen von Microsoft Word. Wählen Sie dort den dritten Bereich "Dokumentenprüfung" aus. Ganz oben finden Sie den Button "Autokorrektur-Optionen". Auf der Registerkarte "Autoformat während der Eingabe" deaktivieren Sie das Kontrollkästchen "Internet- und Netzwerkpfade durch Hyperlinks".

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: