Businesstipps

Höhere Verzugszinsen seit dem 1. Januar 2008

Lesezeit: < 1 Minute Seit dem 1. Januar 2008 können Sie höhere Verzugszinsen von Ihren säumigen Zahlern verlangen, denn die gesetzlichen Verzugszinsen haben sich, was alle sechs Monate möglich ist, wieder gerändert. Momentan sind sie so hoch wie schon lange nicht mehr.

< 1 min Lesezeit

Höhere Verzugszinsen seit dem 1. Januar 2008

Lesezeit: < 1 Minute
Die neuen, höheren Verzugszinsen betragen jetzt 8,32% bei Privatkunden und im Bereich der Geschäftskunden sogar 11,32%.

Auch bei älteren Forderungen können Sie die gesetzlichen Verzugszinsen ausnutzen. Damit Sie keinen Euro verschenken, finden Sie hier eine Übersicht über die Entwicklung der Verzugszinsen während der letzten Jahre.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: