Businesstipps Kommunikation

Hochzeitsglückwünsche: So gratulieren Sie Kollegen und Geschäftspartnern

Lesezeit: 1 Minute Bei Hochzeitsglückwünschen für Kollegen oder Geschäftspartner geht darum, dass Sie - auch, wenn Sie im Namen Ihres Chefs handeln - angemessen reagieren: nicht zu distanziert, sondern persönlich und deutlich emotionaler als bei sonstigen, rein geschäftlichen Ereignissen. Hier einige Tipps für gelungene Hochzeitsglückwünsche:

1 min Lesezeit

Hochzeitsglückwünsche: So gratulieren Sie Kollegen und Geschäftspartnern

Lesezeit: 1 Minute
  • Versenden Sie das Glückwunschschreiben immer an die Privatanschrift.
  • Im Idealfall treffen Ihre Hochzeitsglückwünsche exakt am Hochzeitstag ein – auf keinen Fall schon vorher, aber auch nicht mehrere Tage zu spät! Entscheidend ist der Tag der standesamtlichen Trauung.
  • Recherchieren Sie, ob Braut und Bräutigam nach der Hochzeit den gleichen Nachnamen haben werden, so reden Sie das Paar richtig an.
  • Ob Sie zuerst die Dame oder zuerst den Herrn ansprechen, kommt auf die jeweilige Situation an. Beispiel: Ein Mitarbeiter heiratet und Ihnen ist die Ehefrau gar nicht bekannt, reden Sie den Mitarbeiter zuerst an. Sind Sie mit beiden Ehepartnern gleich bekannt, reden Sie die Dame zuerst an.
  • Drücken Sie sich bei Ihren Hochzeitsglückwünschen – wenn möglich – emotionaler, persönlicher und ein wenig feierlicher aus als in Ihren üblichen Geschäftsbriefen, aber bitte ohne das es übertrieben wirkt.

    Beispiel: Ich wünsche Ihnen viel Glück für Ihren gemeinsamen Lebensweg!

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: