Businesstipps Personal

Hitze im Außendienst – richtige Kleidung hilft

Lesezeit: < 1 Minute Besonders im Außendienst sollten Sie bei sommerlicher Hitze eine entsprechende Kleidung tragen. Es nützt nichts, verschwitzt Kunden zu besuchen. Außerdem ist es wichtig, dass Sie auch bei Hitze erfolgreich sind und sich wohl fühlen. Welche Kleidung Ihnen im Außendienst bei Hitze ein gutes Gefühl und Sicherheit bietet, lesen Sie im folgenden Artikel.

< 1 min Lesezeit

Hitze im Außendienst – richtige Kleidung hilft

Lesezeit: < 1 Minute

Luftige Kleidung für Ihr Geschäft im Außendienst
Grundsätzlich sollten Sie bei Hitze im Sommer immer eine bequeme, leichte und luftige Kleidung tragen. Das sind leichte Halbschuhe und eine luftdurchlässige Hose bzw. Rock bei Frauen. Auch ein kurzärmliges Hemd ist einem langärmligen vorzuziehen. 

Achten Sie auf den Stoff- besonders bei Hitze!
Besonders Polyesterfasern verhindern einen Luftaustausch und die Haut kann nicht "atmen". Dadurch wird das Hitzegefühl noch zusätzlich verstärkt. Vom Material her ist Baumwolle einem Stoff aus Kunstfasern vorzuziehen. Baumwolle ist eine Naturfaser, atmungsaktiv und für die Haut um ein vielfaches verträglicher. Der Schweiß wird bei Baumwolle nach außen geleitet.

Ein guter Tipp für Damen
Seide ist sehr gut für die Haut. Seide ist eine tierische Eiweißfaser und daher besonders gut hautverträglich. Sie kann bis zu einem Drittel ihres Gewichtes an Feuchtigkeit aufnehmen.

Hände weg von dunklen Stoffen
Tragen Sie bei Hitze immer helle Kleidung. Helle Kleidung reflektiert die Sonnenstrahlen und schützt Ihre Haut vor Hitze. Dunkle Farben nehmen mehr Sonnenstrahlen auf und verursachen eine zusätzliche Erwärmung. Heben Sie Ihre dunkle Kleidung für den Außendienst besser für kühlere Tage auf.

Welche Schutzkleidung bewährt sich bei Hitze?
Schutzkleidung ist für den jeweiligen Bereich, in den Sie eingesetzt werden, speziell zu betrachten. Eine Schweißerschutzkleidung ist zum Beispiel von Grund auf bereits für Hitze geeignet. Je nach Einsatzbereich muss eine Schutzkleidung gewisse Eigenschaften aufweisen.

Bei Hitze gelten für die Schutzkleidung jedoch dieselben Grundsätze wie bei einer normalen Kleidung: bequem, leicht und atmungsaktiv muss sie sein.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: