Businesstipps Kommunikation

Hilfe – was ziehe ich nur an?

Lesezeit: < 1 Minute Geht es Ihnen auch manchmal so? Sie stehen morgens vor dem Spiegel und denken sich "Was ziehe ich nur an? An wem sollte ich mich mit meinem Kleidungsstil orientieren: Am Chef oder an den Kollegen?" Was es zu beachten gilt, erklärt Ihnen Ulrike Giller die Personality-Designerin für den persönlichen Auftritt und Knigge-Expertin.

< 1 min Lesezeit
Hilfe - was ziehe ich nur an?

Autor:

Hilfe – was ziehe ich nur an?

Lesezeit: < 1 Minute

Häufig ist es eine Gratwanderung zwischen angemessen und angepasst. Deshalb kann es sehr hilfreich sein, wenn Sie beide Parteien betrachten. Selbstverständlich ist es auch von Ihrer eigenen Position abhängig, wie sie sich kleiden und das sieht für einen Mitarbeiter in einer Führungsposition natürlich anders aus, als für den Mitarbeiter, der sich in der breiten Masse bewegt.

Ziehe ich mich wie mein Vorgesetzter oder die Kollegen an?

Wer sich zu sehr an der Kleidung des Vorgesetzten orientiert, wird auf Dauer eher unangenehm auffallen. Ein Vorgesetzter möchte schon allein mit der Wahl seiner Kleidung deutlich zum Ausdruck bringen: „Ich bin hier der Boss!“ Jetzt stellen Sie sich die Mitarbeiter vor, die dem Vorgesetzten nacheifern und seinen typischen Bekleidungsstil imitieren.

Ihr Chef würde mit Sicherheit alles andere als begeistert reagieren, wenn Sie als sein „Doppelgänger“ in der Firma herumlaufen. Es kann auf der einen Seite zu Verärgerung führen, jedoch auf der anderen Seite auch zur Belustigung mit der Folge, dass weder Ihr Chef noch die Kollegen Sie in der Folge ernst nehmen. Getuschel hinter Ihrem Rücken wäre die unausweichliche und unangenehme Folge.

Grenzen Sie sich nicht von den Kollegen ab

Außerdem grenzen Sie sich damit von den Kollegen ab, auf deren Akzeptanz Sie besonders zu Beginn Ihrer Tätigkeit im Unternehmen, aber auch später angewiesen sind. Deshalb orientieren sie sich ruhig an den Kollegen. Zu gegebener Zeit können Sie Ihren Stil nach und nach anpassen und damit signalisieren: Ich bin bereit im Unternehmen eine Stufe weiter zu kommen.

Entdecken Sie mit mir Ihre Potentiale!

Weitere Tipps zu Umgangsformen im Business lesen Sie in Ihre Stimme als Karrierekiller im Business – Atmung und Kleidung und weiteren Artikeln von Ulrike Giller in diesem Portal.

Bildnachweis: pressmaster / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: