Businesstipps Unternehmen

Hausbau-Erfahrungen: Alt-Bauherren befragen

Lesezeit: < 1 Minute Neu zu bauen ist ein kompliziertes und zum Teil undurchsichtiges Unterfangen. Jede Information verbindlicher Art, die mehr Transparenz schafft, hilft Bauinteressenten, die ein Bauunternehmen als Hausbaupartner suchen, weiter. Welche Fragen in diesem Zusammenhang an "Alt-Bauherren" gestellt werden sollten, listet dieser Artikel auf.

< 1 min Lesezeit

Hausbau-Erfahrungen: Alt-Bauherren befragen

Lesezeit: < 1 Minute

Den Kontakt zu "Alt-Bauherren" kann ich Ihnen nur wärmstens ans Herz legen. Schließlich haben nur diese aus erster Hand und persönlich Erfahrung mit dem Bauunternehmen, das Sie für sich angedacht haben. Nutzen Sie das!

Wenn Sie Zugang zu "Alt-Bauherren" gefunden haben, dürfen Sie sozusagen jede Frage stellen. Bereiten Sie sich auf einen intensiven Gedankenaustausch vor, nehmen Sie ein kleines Danke-Präsent mit und dann: Legen Sie los:

  • Wie sind Ihre grundsätzlichen Erfahrungen mit…
  • Warum haben Sie sich konkret damals für … entschieden?
  • Worauf haben Sie persönlich besonderen Wert bei der Auswahl gelegt?
  • Wer kam als Alternative außerdem in Betracht?
  • Warum haben Sie dieser nicht den Vorzug gegeben?
  • Konnten Sie sich in der Planung/Architektur verwirklichen?
  • Fanden Sie sich in der kompletten Ausstattung wieder?
  • Haben Sie Änderungen in der Ausstattung vorgenommen und warum?
  • Hatten Sie ausreichende Unterstützung in einzelnen Fragestellungen?
  • Wie ist das mit der Bemusterung abgelaufen?
  • Wie war die persönliche Zusammenarbeit mit dem Bauleiter im Bauablauf?
  • Hatte dieser die Kontrolle der Handwerker aus Ihrer Sicht im Griff?
  • Gab es Ausreißer bei den Handwerkspartnern/Nach-Unternehmern?
  • Bei welchem Handwerker sollte ich besonders achtsam sein?
  • Wie hat sich die Budget- und Kostensituation unter dem Strich entwickelt?
  • Wie hat es sich innerhalb der einzelnen Gewerke entwickelt?
  • Gab es nennenswerte Abweichungen im Bauablauf, die Sie nicht zu vertreten hatten?
  • Wie beurteilen Sie im Nachhinein Ihre Entscheidung?
  • Was hätte aus Ihrer Sicht besser laufen müssen?
  • Was haben Sie vermisst, hätten Sie sich gewünscht?
  • Würden Sie noch einmal mit diesem Unternehmen bauen wollen?
  • Können Sie uns persönlich dieses Unternehmen auch empfehlen?
  • Warum genau bitte, was sind Ihre Gründe, dies zu tun?
  • Welche Empfehlungen bzw. Tipps können Sie mir noch geben?

Freundliche Grüße aus Krefeld und weiterhin viel Erfolg bei der Umsetzung wünscht Ihnen

Theo van der Burgt

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: