Businesstipps Marketing

“Guerilla-Marketing“ – Wie Ihr Unternehmen davon profitieren kann

Lesezeit: 2 Minuten Vielleicht haben Sie den Begriff “Guerilla-Marketing“ schon einmal gehört. Genau wie beim Namensgeber, nämlich der Guerilla-Taktik im militärischen Sinne, zielen derartige Marketing-Maßnahmen darauf ab, überraschende und unkonventionelle Taktiken in einem “feindlichen“ Umfeld anzuwenden, um mit minimalem Aufwand und größtmöglichem Effekt an sein gewünschtes Ziel zu kommen.

2 min Lesezeit

“Guerilla-Marketing“ – Wie Ihr Unternehmen davon profitieren kann

Lesezeit: 2 Minuten

Qualität statt Masse – Wie sich kleine und mittelständige Unternehmen von der Masse abheben können

Diese Marketing-Taktik eignet sich besonders für junge, kleine und mittelständische, da bei diesen die Nähe zum Verbraucher meist noch relativ groß ist. Bestimmt sind Sie in Ihrer Umgebung schon einmal auf Graffitis auf dem Pflaster einer Fußgängerzonen gestoßen, die für eine bestimmte Firma werben oder aber haben eine Produktaufschrift auf den Stufen der Rolltreppe in der U-Bahn gesehen. Oder haben Sie sich schon über die ungewöhnlichen Tattoos auf dem Rücken von Boxern gewundert. All dies sind Beispiele für "Guerilla-Marketing".

Lesen Sie nachfolgend, worauf diese Maßnahmen basieren und wie man die außergewöhnlichen Marketingideen erfolgreich anwenden kann.

Die 12 Prinzipien auf denen "Guerilla-Marketing" basiert:

  • Wenn sie Betreiber eines kleinen oder mittelständischen Unternehmens oder aber Existenzgründer sind, dann sind diese Marketing-Maßnahmen besonders für Sie geeignet.
  • Die Maßnahmen basieren eher auf psychologischen Faktoren als auf Erfahrungen, Beurteilungen und Spekulationen.
  • Der Erfolg von "Guerilla-Marketing" Maßnahmen wird in Profit und nicht in Verkäufen gemessen.
  • Konzentrieren Sie sich dabei darauf, möglichst viele neue Kontakte innerhalb eines definierten Zeitraumes zu akquirieren.
  • Richten Sie Ihren Fokus auf Kompetenz und Qualität und verzichten Sie darauf, auf mehreren Hochzeiten zu tanzen, indem Sie zu viele Produkte oder Ideen produzieren.
  • Anstatt mit den Maßnahmen nur Neukunden gewinnen zu wollen, sollten Sie Ihre Aufmerksamkeit auch auf Empfehlungen und Wiederholungsgeschäfte richten. 
  • Sehen Sie Ihre Mitbewerber nicht als Konkurrenz an, sondern versuchen Sie vielmehr mit anderen Unternehmen zu kooperieren.
  • Als verantwortlicher Kopf hinter diesen Maßnahmen sollten Sie immer mehrere unterschiedliche  Marketingmethoden in ein und dieselbe Kampagne integrieren.
  • Nutzen Sie moderne Kommunikationstechnologien und soziale Netzwerke, um den ekanntheitsgrad Ihres Unternehmens zu steigern.
  • Richten Sie Ihre Kommunikationsinhalte auf Individuen oder kleine Verbrauchergruppen. Hierzu sollten Sie die Bedürfnisse Ihrer
    potenziellen Kunden genau kennen.
  • Ihr primäres Kommunikationsziel sollte es sein, die Zielgruppe auf Ihr Produkt oder Ihre Idee neugierig zu machen, der Verkauf steht hierbei eher an zweiter Stelle.
  • Stehen Sie zu Ihrer Aktivität. Verwenden Sie die Effizienz der Frequenz anstatt für jede Kampagne oder Aktivität neue Inhalte zu
    verfassen.

    "Guerilla-Marketing" 5 Tips für Ihr kleines oder mittelständisches Unternehmen:

    1. Mundpropaganda – Bringen Sie Ihre Kunden dazu, Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung weiter zu empfehlen.
    2. Virales Marketing – Viral bedeutet in diese Zusammenhang, die blitzschnelle Verbreitung einer Botschaft innerhalb der Zielgruppe. Nutzen Sie hierfür auch vorhandene soziale Netzwerke.
    3. Menschliche Werbeträger – finden Sie Personen, die dazu bereit sind, für einen begrenzten Zeitraum ein (nicht permanentes) Tattoo mit Ihrem Produkt oder Logo auf ihren Körper anzubringen (z.B. auf der Stirn).
    4. Versteckte Werbemaßnahmen – wo immer es geht, sollten Sie auf nicht vordergründige Art versuchen, Ihr Produkt in den Mittelpunkt von öffentlichen Veranstaltungen zu rücken (Product Placement)
    5. Warteraum-Marketing – Nutzen Sie Örtlichkeiten wie Wartezimmer, Bushaltestellen oder Imbissbuden, etc. zur Anbringung von Werbebotschaften. Wartende Menschen sind dankbar, wenn sie etwas zu lesen haben, um die Zeit zu überbrücken.

    PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

    Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

    Bitte warten...

    PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

    Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: