Businesstipps Kommunikation

Grüße schon zum Nikolaustag

Lesezeit: < 1 Minute Warum eigentlich nicht schon zum Nikolaustag die Jahresabschlussgrüße verschicken, anstatt zu Weihnachten? Dadurch lässt sich der Zeitdruck um Weihnachten und den Jahreswechsel kurzentschlossen ein bisschen verringern.

< 1 min Lesezeit
Grüße schon zum Nikolaustag

Grüße schon zum Nikolaustag

Lesezeit: < 1 Minute

Wenn es bei Ihnen im Büro Zeit und Arbeit zulassen, könnten Sie Ihrem Chef vorschlagen, den Geschäftspartnern kurzentschlossen bereits zum Nikolaustag zu schreiben. Sie können die Grußpost natürlich auch aufteilen. An Stelle der weihnachtlichen Briefe und Grußkarten bekommen einige der Kunden oder Partner bereits etwas früher die jährlichen Grüße und Präsente.

Die Vorteile liegen auf der Hand: Schreiben Sie schon zum Nikolaustag, werden die letzten Wochen vor Weihnachten um eine Aufgabe ärmer. Der zweite Vorteil ist, dass Ihre Grüße bereits vor allen anderen ankommen, und nicht Gefahr laufen, in einer Flut von Karten und Päckchen unterzugehen.

Wenn Sie sich entscheiden, bereits zum Nikolaustag zu schreiben, könnten Sie das zum Beispiel so tun:

Mit dem Nikolaustag beginnt nicht nur für Kinder die Weihnachtszeit. Auch wir möchten mit unserem Nikolauspräsent bei Ihnen schon Weihnachtsstimmung aufkommen lassen und Ihnen eine schöne Adventszeit, stimmungsvolle Feiertag und ein erfolgreiches neues Jahr wünschen.

Bildnachweis: scerpica / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: