Businesstipps Marketing

Glaubwürdige Werbung: Wie Sie Referenzen bekommen

Lesezeit: 2 Minuten Welcher Werbung vertrauen Sie am meisten? Der Zeitungsanzeige? Dem Mailing? Der Empfehlung eines Freundes? Wahrscheinlich ist es die Empfehlung eines Freundes. Und damit sind Sie nicht allein. Eine persönliche Empfehlung weckt mehr Vertrauen als jegliche andere Werbung. Dann nutzen Sie diese Erkenntnis einfach aus und lassen Sie zufriedene Kunden für Ihre Produkte werben.

2 min Lesezeit

Glaubwürdige Werbung: Wie Sie Referenzen bekommen

Lesezeit: 2 Minuten

So einfach ist es dann leider doch nicht. Ihre Kunden können sogar sehr zufrieden sein – Sie würden dies vielleicht im persönlichen Umfeld kundtun, aber kein Mensch käme auf die Idee, Ihnen die Zufriedenheit schriftlich mitzuteilen, damit Sie die Aussagen zu Werbezwecken einsetzen können.

Es sei denn, Sie bitten darum. Dann würde der eine oder andere Kunde sicher zustimmen und ein paar positive Worte formulieren. Sie haben 2 Möglichkeiten:

Vorhandene Aussagen suchen

Sie können es vielleicht gar nicht glauben, aber Sie haben bestimmt
schon zufriedene Kundenaussagen. Schauen Sie einfach mal Ihre Briefe und
E-Mails durch – gibt es da bereits ein Lob vom Kunden? Oder wenn Ihnen
ein Kunde im persönlichen Gespräch etwas Nettes sagt, können Sie direkt
nachfragen, ob Sie die Aussage notieren und für Ihre Werbung nutzen
dürfen.

Aktiv nachfragen

Am besten fragen Sie Ihren Kunden nicht nach einer Referenz oder nach
einer Empfehlung, sondern nach seiner Meinung. Schicken Sie einen Brief
und fragen Sie, wie Ihr Produkt gefallen hat. Kunden mögen ein solches
Interesse und eine positive Rückmeldung kann schnell zur Referenz
werden.

Achtung: Egal, ob zufällig gefunden oder aktiv gesucht: Sie
benötigen auf jeden Fall die Erlaubnis, die Aussagen für Ihre Werbung zu
nutzen.

Muster: So bitten Sie um eine Referenz

Sie haben ein Lob bekommen? So können Sie reagieren, damit Sie noch einen weiteren Nutzen davon haben:

Danke für Ihr Lob! Und noch eine kleine Bitte…

Liebe Frau Müller,

vielen Dank für Ihre nette E-Mail. Es hat mich sehr gefreut zu lesen, dass Sie mit xy zufrieden sind. Mit Ihrer Erlaubnis würde ich gerne Ihre Mail in unserer Werbung zitieren.

Falls Sie damit einverstanden sind, könnten Sie unten unterschreiben und diesen Brief an mich zurücksenden? Einen frankierten Rückumschlag lege ich bei. Das wäre prima, ich bedanke mich schon im Voraus recht herzlich bei Ihnen.

Natürlich freue ich mich auch, wenn Sie xy persönlich weiterempfehlen.

Weiterhin viel Spaß mit xy.

Ja, Sie haben meine Erlaubnis, in Ihrer Werbung folgende Worte zu zitieren: (Zitat nennen). Ich bin damit einverstanden, dass mein Name genannt wird.

_________________________________________________
Datum, Unterschrift 

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: