Businesstipps Marketing

Gewinnen Sie mehr Kunden mit AIDA

Lesezeit: 2 Minuten AIDA ist die Erfolgsformel für Ihren Werbebrief. AIDA ist sogar noch mehr, denn mit AIDA gewinnen Sie in ganz unterschiedlichen Bereichen spürbar mehr Kunden. AIDA verhilft Ihnen in 4 Stufen zum Werbeerfolg. Wie Sie AIDA für Ihre Werbung nutzen, lesen Sie in diesem Beitrag.

2 min Lesezeit

Autor:

Gewinnen Sie mehr Kunden mit AIDA

Lesezeit: 2 Minuten

Was wünschen Sie sich für Ihre Werbung? Da müssen Sie wahrscheinlich nicht lange überlegen. Sie werden sagen: Umsatz und Gewinn!

Um dieses Ziel zu erreichen, muss Ihre Werbung 4 Hürden nehmen. Werbeexperten nennen diese 4 Hürden AIDA. Zu AIDA gehören

1. Attention/Aufmerksamkeit
Die erste Hürde stellt bereits hohe Anforderungen an Ihre Werbung. Genau Ihre Werbung muss in einem Berg an Werbung auffallen. Ihr Produkt kann toll sein, viele Vorteile bieten – wenn Ihre Werbung niemand bemerkt, werden Sie nichts verkaufen.

Überlegen Sie deshalb, wie Sie den ersten Teil von AIDA erfüllen und die Aufmerksamkeit potenzieller Kunden gewinnen können. Arbeiten Sie beispielsweise mit Farben und Bildern. Erfahrungsgemäß wirken Köpfe und Augenpartien besonders gut. Steigern Sie mit ungewöhnlichen Anzeigenrahmen die Aufmerksamkeit. Stellen Sie in Ihrer Werbung auf den ersten Blick unpassende Zusammenstellungen dar. Um Aufmerksamkeit zu gewinnen, kennt Kreativität keine Grenzen.

 2. Interest/Interesse
Der 2. Buchstabe aus AIDA steht für Interesse. Der Kunde hat Ihre Werbung bemerkt. Jetzt haben Sie nur ein paar Sekunden Zeit, um sein Interesse zu wecken. Dieses Interesse muss so groß sein, dass Ihr potenzieller Kunde Ihre Botschaft zu Ende liest, hört oder anschaut.

Interesse wecken Sie, indem Sie Ihrem Kunden einen Nutzen versprechen und seine Gefühle ansprechen. Binden Sie an dieser Stelle bereits Ihre Zielgruppe fest mit ein. Welches Nutzenversprechen ist Ihrer Zielgruppe besonders wichtig?

3. Desire/Begehren
AIDA steht auch für Desire, bzw. Begehren. Haben Sie bislang AIDA gut umgesetzt, entsteht nun automatisch der Wunsch, Ihr Produkt zu besitzen. Sie können diesen Wunsch sogar verstärken, indem Sie beispielsweise das Angebot befristen oder einen Gutschein anbieten.

4. Action/Handlung
Zu guter letzt möchte AIDA eine Handlung hervorrufen. Wenn Sie alle Stufen und Hürden der AIDA genommen haben, soll der Umworbene nun aktiv zum Kunden werden. Setzten Sie diese Hürde möglichst niedrig an.

Bieten Sie beispielsweise eine kostenlose Telefonnummer an oder vereinfachen Sie die Reaktion mit einer Antwortkarte oder Faxantwort. Je leichter und bequemer Sie die Kontaktaufnahme machen, desto besser.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: